PRESS RELEASE LEN PR 99/2019
18. Oktober 2019
2.Runde DSV-Pokal
19. Oktober 2019
Alle anzeigen

Punktegewinn „ohne Drei“:

Die Wasserfreude Spandau 04 holten sich am zweiten Spieltag der Champions League ein 12:12 (5:4, 3:2, 3:4, 1:2)-Unentschieden bei Jadran Split (Kroatien). Die Gäste hatten mehrfach mit drei Toren geführt, mussten allerdings in der Schlussphase beim 11:11 und 12:12 jeweils den Ausgleich hinnehmen. Auf Spandauer Seite fehlten mit Remi Saudadier, Marko Stamm und Ben Reibel allerdings gleich drei Stammkräfte. Die Tore der Gäste teilten sich Tiberiu Negrean (4/2), Dmitri Kholod, Nikola Dedovic, Marin Restovic (je 2), Maurice Jüngling und Stefan Pjesivac.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.