Waspo 98 erneut Supercup-Gewinner
4. Oktober 2019
Hohe Niederlage im Supercup
5. Oktober 2019
Alle anzeigen

Triple für Spandauer Frauen

Die Frauen der Wasserfreunde Spandau haben nach Meisterschaft und DSV-Pokal erstmals auch den deutschen Supercup gewonnnen: Die Berlinerinnen setzten sich vor heimischer Kulisse mit 20:11 (5:1, 4:2, 5:6, 6:2) gegen den Vizemeister SV Bayer Uerdingen 08 durch und unterstrichen damit gleich zum Saisonbeginn ihre Favoritenstellung für die deutsche Meisterschaft 2020. Erfolgreichste Werferinnen der Partie waren bei der Doppelveranstaltung in der Schöneberger Schwimmsporthalle Spandaus Spielführerin Belén Vosseberg und Uerdingens Gesa Deike mit neun bzw. fünf Toren.

Der erst 2017 eingeführte DSV-Supercup der Frauen erlebte damit bei seiner dritten Ausspielung bereits den dritten Sieger: Die beiden vorherigen Titel waren an den Premierengewinner SV Nikar Heidelberg (2017) und Waspo 98 Hannover (2018) gegangen.

Bild: Mirko Seifert

Es können keine Kommentare abgegeben werden.