Friedrich rückt in den DWL-Kader, Kraut weiter dabei

Schnuppertraining beim SVO Borghorst
11. September 2019
Frauen-Qualifikation in Duisburg
12. September 2019
Alle anzeigen

Friedrich rückt in den DWL-Kader, Kraut weiter dabei

SVL will auch in der Pro A den Nachwuchs fördern

Während Leopold Friedrich langsam an das Niveau der Bundesligamannschaft herangeführt werden soll, verlängert mit Tim Kraut trotz seines jungen Alters ein bereits erfahrener Spieler seinen Vertrag. Der langjährige Centerverteidiger Dario Labavic wird den Verein hingegen verlassen.

Die Vertragsverlängerung des 20-jährigen Krauts war den SVL-Verantwortlichen ein wichtiges Anliegen, war der ehemalige Jugendnationalspieler doch trotz seines jugen Alters eine wichtige Stütze der Mannschaft in der letzten Saison.

„Tim hat einen wahnsinnigen Sprung nach vorne gemacht. Besonders freut uns zudem, dass er bei unserem SVL ausgebildet wurde, bis auf ein Gastspiel in Cannstatt immer in Ludwigsburg gespielt hat und auch hier seine Zukunft sieht“, berichtete der sportliche Leiter Robert Bleich am Rande der Vertragsverlängerung.

Tim wird in der Bundesliga auf seiner Lieblingsposition auf der halb-rechten Seite zum Einsatz kommen und weiterhin für Torgefahr und Spritzigkeit sorgen.

Wird in der Bundesliga für Torgefahr sorgen: Tim Kraut.
Zusätzlich zum Team stößt der bisherige Jugendspieler Leopold Friedrich. Das 16-jährige Talent soll nach und nach an das Niveau der Mannschaft herangeführt werden und seine ersten Eindrücke im Herrenbereich machen.

„Von Vereinsseite aus hat Leopold alle Zeit der Welt, sich auf diesem Spitzenniveau einzufinden und seine Erfahrungen zu machen. Ich glaube trotzdem, dass seine unbekümmerte Spielweise uns einige besondere Momente in der Spielzeit liefern wird“, so Bleich.

Leopold Friedrich soll bereits Einsatzzeiten im DWL Kader erhalten
Leider verlassen wird den Verein der langjährige Centerverteidiger Dario Labavic. „Dario hat unglaublich viel für den Verein geleistet und sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Seine Erfahrung hat uns in einingen knappen Spielsituationen geholfen“, bedankte sich Vizepräsident Matthias Nagel herzlich beim Abwehrchef.

Dario Labavic wird den Verein nach verlassen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.