Bis Montag leider keine neuen Berichte
23. Juni 2019
Punktloses Wochenende
24. Juni 2019
Alle anzeigen

Weibliche U16 holt Titel

Das Nachwuchsteam vom Waldsee spielt sich souverän auf Platz 1.

Auf der U16 Endrunde in Hamburg konnte sich das Team nach drei erfolgslosen JugendJahren endlich wieder durchsetzen. Mit vier Siegen in vier Spielen setzen sie sich die Krone auf.

Nach wochenlanger Vorbereitung ging es am Freitag endlich los. Für die Freibad-Endrunde in Hamburg kooperierte Bayer unteranderem mit dem SV-Rheinhausen, die großzügigerweise Wasserzeiten in ihrem Freibad für das Team bereitstellten. Bereits von Anfang an konnte das Team um Trainerin Claudia Blomenkamp seine Stärke demonstrieren. Im ersten Spiel gegen Bochum stand am Ende ein 14-6 auf der Tafel. „Wir konnten hier alle Mädels einsetzen, so dass auch unsere jüngsten alle ihren Einsatz bekommen konnten.“, so Blomenkamp. Im zweiten Spiel gegen die Mädels aus der Nachwuchshochburg Chemnitz, konnte sich das Team mit 7-5 durchsetzen. Nach starken Leistungen im Pokal konnte Darja Heinbichner im Tor erneut souverän überzeugen. „Wir haben gegen Chemnitz viele Chancen liegen lassen. Allerdings hatten wir mit Darja einen sehr sehr starken Rückhalt, so dass auch die zwei Strafwürfe der Chemnitzer beide entschärft wurden.“, so eine stolze Blomenkamp.

Mit dem Sieg im Rücken ging es weiter gegen das Team aus Esslingen. Hier eröffnete der Nachwuchs vom Waldsee ein Torfeuerwerk, verriegelte das eigene Tor und schoss sich damit zu einem 18-1 Sieg. Im letzten Spiel der Endrunde ging es gegen den Gastgeber aus Hamburg. Auch hier ließ das Team keine Zweifel zu und beendete das letzte Spiel des Turniers mit einem 16-6 Sieg. Mit 18 Toren im Turnierverlauf schoss Greta Tadday ihr Team zum Sieg und sich zur besten Torschützin der Endrunde. „Hamburg hat hier eine super Endrunde ausgerichtet und es hat uns Spaß gemacht hier zu spielen! Außerdem sind wir dankbar für die Unterstützung, die wir vor Allem vom SV Rheinhausen für die Vorbereitung bekommen haben.“, so die glückliche Meistertrainerin Claudia Blomenkamp.

Nach einer dreijährigen Pause konnte nun endlich wieder ein Jugendtitel an den Waldsee geholt

werden. Im Jahr 2016 konnte zuletzt die U19 unter der Leitung von Pia Schledorn und Sybille Kaisers einen Titel holen. Der letzte U16 Titel liegt noch länger zurück, eine parallele lässt sich jedoch zu heute ziehen. Auch die damalige C-Jugend (1992 und jünger) wurde schon von Trainerin Claudia Blomenkamp betreut. Hier zeigt sich wie erfolgreich die ehemalige Bundesliga-Torschützenkönigin und Nationalspielerin ihr Wissen an die Jugend weitergibt.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.