Waspo 98 ohne Happy End – Sharks und Laatzen souverän
26. Mai 2019
Ein Punkt fehlt zum Glück Weidener verspielen große Chance in der Hauptstadt
26. Mai 2019
Alle anzeigen

B-Auswahl geht in Neukölln unter

Bayer Herren kassieren in der Hauptstadt eine deutliche Niederlage.

Mit einer 19-3 Niederlage reist das Team wieder zurück in die Heimat.

Ein weiteres Mal hatte das Herren Team des SV Bayer Uerdingen mit Personalproblemen zu kämpfen. Dieses Mal ging statt des etablierten Bundesliga Teams größtenteils die zweite Mannschaft an den Start. Allein Kapitän Gerrit Pape, Gergely Antal und Dustin Bauch waren als Stammkräfte aus dem Bundesliga Team anwesend. Der Ausfall von Führungsspielern wie Lazar Kilibarda, Gergö Kovács, Veljko Stanimirovic oder Sven Roeßing machte sich vor Allem im Ergebnis bemerkbar.

Schon zur Halbzeit stand ein 9-0 zugunsten des A-Gruppen Vertreters auf der Tafel. Auch im dritten und vierten Viertel konnten die Herren vom Waldsee, die mit nur 11 Spielern angereist waren, allein drei Tore erzielen. Nach den zuletzt guten Auftritten war das Spiel gegen die Neuköllner ein herber Rückschlag. Auch im nächsten Spiel wartet auf die Mannschaft um Trainer Milos Sekulic kein leichter Gegner. Vor dem zweiten Finalspiel der Damen treffen die Herren am 1.6 zu Hause auf die White Sharks Hannover. Das junge Team aus Hannover ist aktuell das einzige verlustpunktfreie Team und wird bereits als heißer Aufstiegskandidat gehandelt. Auch das Auswärtsspiel ging mit einer 17-4 Niederlage deutlich an die Hannoveraner.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.