SSVE startet in Plauen mit Spielen um Platz 5
26. April 2019
Ein Teilerfolg in Krefeld
28. April 2019
Alle anzeigen

Kein Ausweg im Personallabyrinth

Herren müssen Auswärtsspiel in Ludwigsburg krankheitsbedingt absagen.

Die anhaltend dünne Personaldecke forderte beim SV-Bayer am Samstag die erste Spielabsage.

Schon fast einen Monat hat Herrentrainer Milos Sekulic nun mit Personalproblemen zu kämpfen. Seit dem zweiten Spiel der Playoff Runde, welches das Team bereits ersatzgeschwächt und mit Debütanten bestückt antrat, wird die Mannschaft von Verletzungen und Krankheitswellen heimgesucht.

Im Vorfeld sah die Situation für die Herren vom Waldsee weniger schlimm aus, als wie sie sich am Spieltag ergeben sollte. Mit nur zwei Ausfällen rechnete Trainer Milos Sekulic immerhin damit, dass er mit einem Team von 13 Spielern nach Ludwigsburg reisen würde. Auch am Freitag war der Konsens, nach einigen krankheitsbedingten Ausfall-Meldungen, dass man sportlich fair bleiben wolle und auch mit einem stark reduzierten Kader nach Ludwigsburg fährt. Die zwei weiteren zusätzlichen Ausfälle von Stammkräften, die das Team am Samstagmorgen zu verzeichnen hatte, machten einen Antritt in Ludwigsburg jedoch unmöglich. Somit mussten die Verantwortlichen die enttäuschende Entscheidung fällen, die Reise am Samstag nicht anzutreten.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.