Griechischer Abend als Ouvertüre
24. April 2019
Heimspiel für die SVK schon im Freibad
25. April 2019
Alle anzeigen

Personalprobleme erstmals unter freiem Himmel

Am kommenden Samstag reist die 1. Herren des SV Bayer Uerdingen zum Aufstiegsfavoriten nach Ludwigsburg.

Nach der kurzen Osterpause trifft die Mannschaft vom Waldsee im ersten Freibadspiel des Jahres auf die heimstarken Herren aus dem Süden. Noch immer kann das Team keinen kompletten Kader aufweisen.

Waren die Herren vor zwei Wochen noch mit einem Rumpfkader und zwei Debütanten nach Hannover gefahren, so kann Trainer Milos Sekulic am kommenden Samstag mit einem etwas größeren Kader rechnen. Mit Mateja Loncaric, der noch immer an einem Fingerbruch laboriert und Aleks Sekulic, der bereits seinen dritten Lehrgang mit der Junioren-Nationalmannschaft absolviert, fehlen trotzdem noch zwei der Stammkräfte vom Waldsee.

Mit den Herren aus Ludwigsburg, trifft das Team auf einen der stärksten Gegner aus der PlayoffAufstiegsrunde. Erst vor kurzem konnte die Mannschaft aus dem Süden ein Ausrufezeichen setzen, als sie die Pro-A Nachbarn vom ASCD Duisburg im Pokal, bis ins 5-Meter Werfen zwangen. Grade zu Hause ist die Mannschaft, auf Grund ihres kleinen Beckens, sehr heimstark. „Für uns wird dieses Auswärtsspiel mehr als schwierig. Ludwigsburg hat im Pokal seine Heimstärke bewiesen und die Tatsache, dass uns zwei Spieler fehlen, setzt Ludwigsburg definitiv in die Favoritenrolle.“, so Trainer Milos Sekulic.

Auf ihr kleines Becken können die Ludwigsburger dieses Mal jedoch nicht zählen. Das Spiel startet am Samstag den 27.4. um 17 Uhr im Ludwigsburger Freibad Hoheneck. Einen Vorteil dürfte dies jedoch für die Bayer Herren auch nicht darstellen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.