SSVE kämpft sich in Plauen zum Sieg und zu Platz 5
31. March 2019
DSV fordert zusätzliche Frauenteams
1. April 2019
Alle anzeigen

Im Durchmarsch zum Pokalsieg

Weibliche U16 holt sich den DSV-Pokal in Chemnitz

Mit drei Siegen in drei Spielen, holte sich der weibliche Nachwuchs am Sonntag den Pokal.

Bereits am frühen Sonntagmorgen, traf der U16-Nachwuchs um 9.00 Uhr auf den ETV Hamburg. Hier konnte die Mannschaft sich einen nie gefährdeten 13-6 Sieg erkämpfen. Auch im darauffolgenden Spiel gegen den Gastgeber aus Chemnitz konnte die Mannschaft, um Ex-Nationalspielerinnen Claudia Blomenkamp und Bianca Ahrens, sich mit einem 9-3 durchsetzen. War noch im Vorfeld Chemnitz als Endgegner und vermeintlicher Favorit gehandelt worden, so konnten die Mädels vom Waldsee ihre Revanche vom letzten Jahr klar und deutlich machen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer starken Darja Heinbichner im Tor, sicherte sich die Mannschaft den Finaleinzug.

Im Finale, dem dritten Spiel des Tages, traf das Team auf die Mannschaft des BW Bochum. Die

Mädels gingen das Spiel hochmotiviert an, jedoch hingen den Mannschaften die beiden Spiele am Morgen sichtbar in den Knochen. Das Team vom Waldsee ließ sich jedoch davon nicht den Wind aus den Segeln nehmen und spielte das Finale mit 18-10 souverän herunter. „Es war nicht unser bestes Spiel, jedoch haben auch die Jüngsten ihren Einsatz bekommen und wir haben eine sehr gute Mannschaftsleistung gezeigt.“, so eine überaus stolze Claudia Blomenkamp.

Für den Bayer Nachwuchs ist der U16 Pokal der Lohn für die harte Arbeit aus den letzten Jahren. Im Sommer will das Team bei den deutschen Meisterschaften an diese Leistung anschließen und sich auch den zweiten Titel der Saison sichern.

Das Pokalsieger-Team: Darja Heinbichner (Tor), Esther Nathan, Lara Krzizek, Sinia Plotz, Mona Sarternus, Selma Sobeck, Charlotte Herrschaft, Greta Luigina Mancini, Greta Tadday, Marijke Elisabeth Kijlstra, Sophie Gromann, Lea Hambüchen, Anna Molls

Comments are closed.