Überraschung verpasst
18. März 2019
Wasserball auf SPORT 1 und im kroatischen Pay-TV …
19. März 2019
Alle anzeigen

Roßmann Cup bleibt in Weiden

Weidens U14-Jugend zum neunten Mal erfolgreich

(prg) Am vergangenen Sonntag wurde die 16. Auflage des Roßmann Cups in der Weidener Thermenwelt ausgetragen. Die U14-Mannschaften von sechs Vereinen absolvierten ein Tagesturnier mit insgesamt 11 packenden Spielen. Am Ende setzte sich das Team des Gastgebers SV Weiden, diesmal überraschend durch und holte die Trophäe zum 9 Mal seit der Premiere aus dem Jahr 2003.
In der Gruppenphase verloren die Schäfer-Schützlinge noch gegen die starken Gäste aus Chemnitz, doch sie überraschten im Halbfinale, schlugen den lokalen Konkurrenten 1.FC Nürnberg im Halbfinale und sicherten sich damit schon mal die Finalteilnahme. In einem spannenden Endspiel setzte sich der SV Nachwuchs gegen die Stammgäste des Turniers KVS Pilsen durch. Im kleinen Finale gewann Chemmitz gegen Nürnberg und den vorletzten Platz sicherten sich die Würzburger, vor den Debütanten in diesem Turnier SG Auerbach/Netzschkau aus Vogtland.
Das gesamte Turnier verlief in einer sportlich sehr fairen und freundschaftlichen Atmosphäre. Alle Teilnehmer konnten ausgiebig für die kommenden Aufgaben in den jeweiligen Landesmeisterschaften, Landesgruppenturnieren üben, um ihre Saisonziele gestärkt verfolgen zu können. Die Sonderauszeichnung für den besten Turnierspieler bekam der Weidener Dimitri Leichter, zum besten Torwart wurde der Nürnberger Evgeni Maas gekürt. Die Pokale und Trophäen wurden während der Siegerehrung durch den Namensgeber des Turniers und den Ehrenwasserballer des Schwimmvereines Weiden Helmut Roßmann sen. überreicht.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.