Deutlicher Auswärtsieg für Vredener Wasserballer!
13. February 2019
1 Punkt in Friedberg verschenkt +++ Pokalkrimi in Canstatt
14. February 2019
Alle anzeigen

Pokalkrimi in Münster

Am gestrigen Mittwoch Abend bekamen die Münsteraner Wasserballer Besuch aus Gronau.

Der stark besetzte Gast schien besser ins Spiel zu finden und konnte seine Chancen verwerten und so zur Pause mit 2:6 in Führung gehen.

Im dritten Viertel packten sich die Männer der SV Münster 91 Wasserball wieder und konnten das Viertel ohne Gegentor überstehen und holten, den vermeidlich nicht mehr einzuholendem Rückstand, auf.

Im letzten Viertel wurden die Karten neu gemischt.
Mit 6:6 begann das letzte viertel.
Jetzt wurde die Partie hektischer.

Im letzten Angriff des Spiels holten die Münsteraner dann noch eine Rausstellung, welche Malte Wies 3 Sekunden vor Spielende zum 8:7 verwandeln konnte.

Trainer Hartmut Schüppler war vor allem über den Kampfgeist seiner Mannschaft erfreut : „Spielerisch ist noch einiges zu verbessern, doch der Wille und der Kampfgeist haben gestimmt.“

Tore für die SV Münster 1891:

Tom Schüppler (1), David Schüppler (2), Björn Hellmann (1), Bernd v.d Bosch (1), Malte Wies (1)

Comments are closed.