Kleiner Gipfel: DWL-Zweiter (Spandau) empfängt Dritten (Esslingen)

SSVE reist zum Rekordmeister
31. January 2019
Stramatel Zeitmessanlagen können teilweise umgestellt werden
2. February 2019
Alle anzeigen

Kleiner Gipfel: DWL-Zweiter (Spandau) empfängt Dritten (Esslingen)

Am 10. Spieltag der DWL-A-Gruppe empfangen die Wasserfreunde Spandau 04, aktueller Zweiter (16:2 Punkte) des Achter-Feldes hinter Waspo Hannover (18:0), in der Schöneberger Schwimmhalle den Dritten SSV Esslingen (11:7). Schon zum dritten Mal in der laufenden Saison gibt es dieses Duell. Das Liga-Hinspiel in Stuttgart Ende Oktober gewannen die Berliner mit 17:4, das Achtelfinal-Pokalmatch am 8. Dezember gegen personell geschwächte Schwaben gar mit 21:5. Das verspricht für die dritte Auflage gleichwohl dennoch nicht a priori „business as usual“, sprich einen hohen Sieg“, denn in den beiden vergangenen Monaten haben sich die Männer um den bald 37 Jahre alten Kapitän und Evergreen Heiko Nossek – auch für Experten durchaus etwas überraschend – zur „Mannschaft der Stunde“ aufgeschwungen.
Mit vier Siegen in Serie kletterten die Schützlinge von Neu-Trainer Janusz Gogola (zu Saisonbeginn vom SC Neustadt gekommen) auf Platz 3 des Achter-Rankings. So gut stand die Truppe seit zehn Jahren nicht mehr da. Allseits gelobt wurde dabei die mannschaftliche Geschlossenheit des jungen Teams. Letztmals verloren in der Liga hat der SSVE am 24. November 2018 – im heimischen Becken mit 8:22 gegen Double-Gewinner Waspo Hannover. Auch gegen Spandau sollte der Ausgang wenig zu bezweifeln sein, aber für beide Seiten kommt es nicht auf das bloße Siegen oder Verlieren, sondern auf das Wie an.
Die Wasserfreunde kommen zunehmend auf Touren, haben zuletzt in der Champions League beim souveränen 15:9 gegen Waspo Hannover und in der Bundesliga danach beim 23:2 in Plauen mit Stärke und Spiellaune überzeugt. „Auf diesem Level bleiben, ihn partiell noch verbessern und immer wieder bestätigen, das muss unser Ziel sein. Gegen jeden Gegner, wie groß oder klein er auch ist. Das gilt gegen Esslingen – und natürlich erst recht am Mittwoch darauf beim CL-Rückspiel in Hannover“, sagt Präsident Hagen Stamm.

Wasserfreunde Spandau 04
Sportliche Leitung
Peter Röhle

Comments are closed.