Potsdams U14 sicher in ostdeutscher Pokal-Endrunde
14. Januar 2019
Der Meister ist einige Nummern zu groß
14. Januar 2019
Alle anzeigen

Erfolreich ins neue Jahr

Mit einem 9:6 Erfolg gegen den Tabellen 2. SVV Plauen 2 starteten die Zwickauer Wasserballer ins Jahr 2019. Aus einem zähen Spiel konnten beide Mannschaften aus dem ersten Viertel nur ein 1:1 erreichen. Im zweiten Viertel setzten sich die Plauener dann sogar ab. Zwickau wollte nichts gelingen und sie waren auch einfach zu ungefährlich. Doch Plauen machte 3 Tore und führte zur Halbzeit mit 1:4. Nach der Pause fanden die Westsachsen endlich besser ins Spiel. Max Wüstner und Justus Schneider trafen für Zwickau und die Abwehr lies kein Tor der Spitzenstädter zu. So stand es vor dem letzten Viertel 3:4. Im letzten Viertel sollten die Zuschauer dann auch endlich Tore sehen. Allein die rechte Seite ( Wüstner/ Schneider) machte 4 Tore und der Kapitän Franz Czerner verwandelte einen 5 Meter, welchen Aleksandar Horvacki raus holte, sicher. Auch Horvacki traf in diesem Viertel. Plauen hatte nicht mehr viel dagegen zu setzen. So gewannen die Westsachsen mit 9:6 am Ende auch verdient.

Schädlich/ Flechsig/ Oelschlägel/ Czerner1/ Berkner/ Wüstner2/ Horvacki2/ Firmbach/ Eirich/ Bakovic/ Schneider4/ Elsner/ Weiss/ Tr. Cvejic

Es können keine Kommentare abgegeben werden.