Doppelspieltag für WUM Herren
15. November 2018
DSV98 will gegen Neukölln erste Punkte einfahren
15. November 2018
Alle anzeigen

Bayer Herren in Derby Stimmung

Am kommenden Samstag (17.11) müssen die Herren des SV Bayer 08 nicht weit zu ihrem Auswärtsspiel fahren. Im Derby gegen Köln sollen zwei Punkte her.

Endlich ist wieder Derby-Zeit! Doch der Gegner ist diesmal ein ganz anderer. In der vergangenen Zeit war man schließlich nur ein Derby gewohnt, gegen den ASC Duisburg. Doch mit dem Abstieg in die Gruppe B warten für die Männer vom Waldsee mit SV Krefeld 72 und SGW Rhenania/BW Poseidon Köln zwei andere Derby Gegner. Letzterer ist am kommenden Samstag Gastgeber.

Die Kölner sind für die Uerdinger relativ unbekannt. In der vergangenen Saison konnten sie knapp den Abstieg in die 2. Liga abwenden. Auf dem Papier geht Bayer als Favorit in dieses Spiel, doch Derbys schreiben auch immer ihre eigenen Gesetze. Für Köln ist es bereits das zweite Derby in dieser Saison. Am letzten Spieltag konnten sie sich gegen Krefeld in einer spannenden Partie mit 10:9 durchsetzen. Die Uerdinger dagegen reisen mit einer Niederlage im Rücken in die Domstadt. Gegen Hannover wurden die ersten Aufstiegsambitionen gedämpft.

Trainer Sekulic hatte die letzten beiden Wochen mit einigen Krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen. Dennoch sind alle wieder soweit genesen. Simon Freisem laboriert derzeit an einer Bizeps Sehnenentzündung. Sein Einsatz ist fraglich. Sven Rössing wird dagegen nach überstandener Verletzung in den Kader zurückkehren.

„Wir wollen am Samstag 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Zwar sind wir etwas ersatzgeschwächt, da unsere 2. Mannschaft um die gleiche Uhrzeit ebenfalls ein Spiel bestreitet, dennoch gehen wir als Favorit in dieses Spiel. Ich freue mich auf ein spannendes NRW-Derby!“, so ein optimistischer Sekulic.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.