Wedding und White Sharks im Pokalduell
6. October 2018
Milos Sekulic wird neuer Trainer der BayerHerren
7. October 2018
Alle anzeigen

Pokalnachschlag am Main

So viel nationaler Aufmerksamkeit dürften sich beide Vereine selten erfreut haben: Die erste Runde im DSV-Pokal (47. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) wird am Sonnabend mit der Partie des SV Würzburg 05 gegen die SG Schöneberg aus Berlin (16:30 Uhr, Wolfgang-Adami-Bad) abgeschlossen werden. Es ist zugleich die einzige Wasserballpartie des Wochenendes, die auch im Ergebnis- und Onlineportal des DSV angelegt worden ist.

Für beide Zweitligisten, diese allerdings in verschiedenen Landesgruppen, ist es ebenfalls der erste offizielle Saisonaufritt, wobei möglicherweise der Heimvorteil und die in der Spielzeit 2016/17 erworbene Erstligaerfahrung am Ende für die Mainfranken sprechen könnte. Der Sieger der Partie muss bereits am Wochenende darauf erneut im DSV-Pokal ins Becken und gastiert in der bereits ausgelosten zweiten Runde beim westdeutschen Pokalsieger SV Lünen 08.

DSV-Pokal 2018/2019 – 47. deutscher Wasserball-Pokal der Männer

Ansetzungen und Resultate 1. Runde

Sonnabend, den 29. September 2018
17:00 SV Zwickau 04 – Düsseldorfer SC 10:13 (2:0, 2:5, 2:4, 4:4)
18:00 SpVg Laatzen – SV Weiden 12:11 (2:2, 2:1, 4:5, 4:3)
18:00 SC Chemnitz – SV Blau-Weiß Bochum 10:8 (2:3, 1:1, 2:2, 2:1/3:1) nach Fünfmeterwerfen
18:30 Aachener SV – SGW Brandenburg 18:17 (13:13) nach Fünfmeterwerfen
19:15 SV Lünen 08 – PSV Stuttgart 17:8 (3:1, 5:0, 6:2, 3:5)

Sonntag, den 30. September 2018
13:00 Hamburger TB 1862 – SC Hellas-99 Hildesheim 8:14

Sonnabend, den 6. Oktober 2018
16:30 SV Würzburg 05 – SG Schöneberg (Wolfgang-Adami-Bad)

Freilos: SC Wasserfreunde Fulda

Comments are closed.