Matchball für Plauen – 98 will dagegen halten
4. May 2018
Nord-Süd-Finale bei den Frauen
5. May 2018
Alle anzeigen

Burgas-Aufgebot steht

Das deutsche Aufgebot für die Qualifikationsspiele zu den U19-Europameisterschaften steht. Im Anschluss an das Liga- und Pokalwochenende trifft sich der 14-köpfige Kader von Montag an zu einem letzten Vorbereitungslehrgang in Berlin und wird von dort aus zu dem am Freitag startenden Vier-Nationen-Turnier der Gruppe A im bulgarischen Burgas aufbrechen. Bundestrainer Nebojsa Novoselac (Berlin) wird an der Schwarzmeerküste Bulgariens Aktiven aus sieben Vereinen vertrauen, darunter ein Sextett der White Sharks Hannover als Kernstück.

Team Deutschland

Jan Rotermund, Philip Kubisch, Felix Benke, Konstantin Hüppe, Niklas Schipper, Lukas Rolko (alle White Sharks Hannover), Konstantin Kerpenisan, Vitor Pavicic-Capucho (beide ASC Duisburg), Lu Meo Ulrich, Sascha Seifert (OSC Potsdam), Zoran Bozic (SSV Esslingen), Niklas Braatz (SG Neukölln), Gianmarco Serio (SVV Plauen) und Moritz Ostmann (Wasserfreunde Spandau 04)

Nur Lehrgang: Mark Gansen (ASC Duisburg/Nachrücker).

Bundestrainer: Nebojsa Novoselac
Physiotherapeut: Tim Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.