Magdeburg muss am Samstag zum Sachsen-Anhalt-Derby nach Halle

Jetzt geht es um die Wurst Saisonhöhepunkt in der Thermenwelt
3. May 2018
Homepage für das Champions League-Finale
3. May 2018
Alle anzeigen

Magdeburg muss am Samstag zum Sachsen-Anhalt-Derby nach Halle

Torwart Detlef Klotzsch wieder dabei

Vor genau zwei Monaten hatte sich Torwartoldie Detlef Klotzsch im Pokalspiel gegen die Reserve der Wasserfreunde Spandau 04 eine Knochenabsplitterung an der Hand zugezogen. Beim Sachsen-Anhalt Derby am Samstag, 05.05.2018, 20.00 Uhr, in Halle wird er erstmals wieder ins Becken steigen. Er brennt darauf, endlich wieder mit der Mannschaft in den Wettkampfbetrieb einzugreifen. Nach den letzten schwachen Auftritten der WUM könnte Klotzsch als positiver Motivator neuen Schwung in das Magdeburger Spiel bringen. Das ist auch bitter nötig. Zwar hatten die Magdeburger das Hinspiel im Dezember noch deutlich mit 17:9 für sich entschieden, doch seit dem hat sich in Halle viel getan. Gegen Favoriten gab es beachtliche Leistungen. So wurde beispielsweise Brandenburg mit 10:8 bezwungen und Stepp Prag erreichte an der Saale nur ein 12:12 unentschieden. Die WUM ist also gewarnt und sollte mit voller Konzentration ins Spiel gehen. Personell steht Christian Schlanstedt nicht zur Verfügung. Zudem gibt es noch Fragezeichen hinter den Einsätzen von Wilhelm Block (Schulter) und Jan Naveau (Erkältung). Es bleibt abzuwarten, was die Magdeburger Wasserballer am Samstag aus der Wundertüte zaubern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.