LEN Water Polo Europa Cup, Men’s Super Final, Rijeka (CRO) – Preview
4. April 2018
SSVE nah dran, doch es reicht nicht ganz
5. April 2018
Alle anzeigen

Magdeburg mit dem letzten Aufgebot nach Prag

Marco Schoder wieder im WUM Team

Nach der Osterpause müssen die Magdeburger Wasserballer am Samstag, 07.04.2018, um 20.30 Uhr, beim Staffelkrösus Stepp Prag antreten. Aufgrund zahlreicher Ausfälle wegen Verletzung sowie aus beruflichen oder familiären Gründen reist ein wahres Rumpfteam nach Prag. Die Personalnot ist so groß, dass sich Marco Schoder in den Dienst der Mannschaft stellt und ohne großes Training als Torwart mit nach Prag reist. Denn Detlef Klotzsch fällt noch länger wegen einer Knochenabsplitterung an der Hand aus und Marc Böer ist dienstlich verhindert. Auch Christian Schlanstedt wird fehlen, da er zumindest für das Spiel in Prag gesperrt ist. Zudem hat sich Lukas Schulle am Fuß verletzt und wird die Reise nach Tschechien nicht antreten können. Als wenn das noch nicht reicht, findet an diesem Wochenende auch noch ein Schiedsrichterlehrgang in Sachsen-Anhalt statt. Da die WUM auf diesem Feld großen Nachholbedarf hat, werden WUM Spieler an diesem Lehrgang teilnehmen. „Trotz der engen Personalsituation wollen wir uns sportlich stellen und das Spiel nicht von vorn herein herschenken“, kommentiert Teammanager Tom Hagendorf die aktuelle Situation.

Hintergrund:
Landesgruppe Ost (LGO)
Die aktuelle Tabelle ist unter dem beigefügten Link (2. Liga Ost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.