Wasserballer in DWL und WLO vor schweren Auswärtsaufgaben
14. März 2018
Großer Hauptrunden-Showdown im blu
15. März 2018
Alle anzeigen

Tabellenführung nicht mehr hergeben

Weidener Wasserballer empfangen Pforzheim

(prg) Nach dem Erfolg vom vergangenen Samstag in Fulda wollen die Weidener Wasserballer jetzt mehr. Am kommenden Samstag bekommen sie die Chance, im eigenen Gewässern, die Tabellenführung zu erobern und diese wollen sie auch nicht mehr abgeben. Nachdem die Tabelle in der oberen Hälfte jetzt begradigt wird, würden sich die favorisierten Oberpfälzer, im Falle eines Sieges gegen den Tabellenzehnten 1.BSC Pforzheim, an die Tabellenspitze vorbringen. Der Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

Der letzte Gegner der Weidener SC WF Fulda musste einen Tag nach der Niederlage gegen den SV Weiden mit einer Niederlage gegen den damaligen Tabellenzehnten, Stuttgart eine viel bitterere Pille schlucken. Nicht nur dieser Umstand allein, auch die eigenen Erfahrungen zwingen die Max-Reger-Städter zur Vorsicht, egal gegen welchen Gegner. „Wir wissen wie schnell man stolpern kann und wollen es auf jeden Fall vermeiden. Wir haben die Chance, trotz zwei Niederlagen, immer noch aus eigener Kraft den Meistertitel zu verteidigen, dürfen uns aber keinen Ausrutscher mehr erlauben. Wir arbeiten weiterhin daran, bis zum Saisonende unsere Form zu konservieren und uns spielerisch weiter zu entwickeln und dies ist im Moment das wichtigste“ erklärt Trainer Thomas Aigner. Er lobte vor einer Woche die Einstellung seiner Truppe, die Mannschaft überzeugt mit Disziplin und Geschlossenheit, damit sind die SV-ler auf dem guten Weg, das Double von 2017 zu wiederholen.

2. Wasserball-Liga Süd 2017/2018
Spielansetzungen

Samstag

SG Wasserball Leimen/Mannheim
– SV Bietigheim
SV Weiden 1921
– 1. BSC Pforzheim
SC Wasserfr. Fulda 1923
– SV Würzburg 05
VfB Friedberg
– Erster Frankfurter SC

Sonntag

SC Wasserfr. Fulda 1923
– SV Bietigheim
Erster Frankfurter SC
– WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921
PSV Stuttgart
– VfB Friedberg
1. BSC Pforzheim
– SG Wasserball Leimen/Mannheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.