Neu gegründete Abteilung Wasserball eröffnet die 2. Liga
6. November 2017
Spandau strebt Leistungssteigerung bei CL-Heimpremiere an
6. November 2017
Alle anzeigen

Deutsches BRONZE für U15 des ASCD!

Wir setzen alles auf unsere Jugendarbeit!
Mit Erfolg: Unsere U15 holt sich bei der Deutschen Meisterschaft am vergangenen Wochenende die Bronzemedaille!!!
Die Ergebnisse im Überblick:
13:10 gegen SV Würzburg
13:4 gegen OSC Potsdam
4:11 gegen SSV Esslingen
8:3 gegen SG Neukölln
5:15 gegen White Sharks Hannover
Es war wieder einmal eine sehr spannende Endrunde, welche bis zum letzten Spiel offen war und guten Jugendwasserball zeigte! Im Endeffekt musste das Rompf-Team sich nur den Teams aus Esslingen und Hannover geschlagen geben.
„Den dritten Platz hatten wir wirklich verdient, aber wir müssen auch sagen, dass nicht mehr drin war. Das Würzburg-Spiel zu Beginn hat uns vielleicht zu viel abverlangt. Aber die drittbeste Mannschaft in ganz Deutschland zu sein, ist hervorragend! Ich bin einfach nur stolz auf mein Team!“, zeigt sich Trainer Stefan Rompf zufrieden.
„Wir bedanken uns bei den White Sharks für eine tadellose Ausrichtung!“, ergänzte der Oberhausener.
Kapitän des Teams, Mark Gansen: „Insgesamt war es wirklich ein sehr anstrengendes Wochenende. Das erste Spiel hat uns eine Menge Kraft gekostet, weshalb es schwer war, die Leistung und Konzentration über das komplette Wochenende aufrecht zu erhalten. Zum Ende hin hat es leider nicht zum deutschen Meister Titel gereicht, aber es war toll, auf so einem Niveau wieder mitspielen zu dürfen. Ich bin stolz auf mein Team!“
Der Verein ist sehr stolz auf diese nächste Medaille im deutschen Jugendbereich, welche zeigt, dass sich die Jugendarbeit lohnt! Wir sind uns sicher, dass viele der Jungs mal im Herrenteam in der Deutschen Bundesliga ins Wasser springen.
Der Dank gilt dem gesamten Team und vor allem den Trainern & Betreuern!

Das Team:
2. Mark Gansen
3. Elias Schmitz
4. Finn Plogmann
5. Colin Hess
6. Constantin Poll
7. Mats Lerner
8. Maximilian Rompf
9. Ayman Andich
10. Jan Rick Höhmann
11. Stamatis Leontsinis
12. Fynn Gerstung
13. Ivo Toplovac
Trainer: Stefan Rompf
Co-Trainer: Frank Mischel
Betreuer: Sascha Gerstung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.