ASCD in Zagreb gefordert
18. September 2017
U15 für Deutsche Meisterschaft qualifiziert!
19. September 2017
Alle anzeigen

Favoriten marschieren durch

Es war ein Wochenende der Favoritensiege: Die ersten vier von sechs Endrundentickets der deutschen U15-Meisterschaften haben sich mit den White Sharks Hannover, SSV Esslingen, SG Neukölln und dem ASC Duisburg die vier Finalteilnehmer des diesjährigen Pokalwettbewerbs gesichert. Eine zweite Chance auf einen Platz in der Sechserendrunde erhalten der SV Würzburg 05, OSC Potsdam, SV Bayer 08 Uerdingen und die SV Krefeld 72.

Nach dem vor Jahresfrist von Rundenleiter Holger Sonnenfeld (Hannover) neu entwickelten Spielmodus für den U13- und U15-Bereich mit vier Vierergruppen haben sich die die vier Turniersieger jeweils direkt für die am 3./4. November anstehende Endrunde qualifiziert. Die vier Zweitplatzieren des Wochenendes bestreiten ein zwischengeschaltetes Qualifikationsturnier, auf dem am 14./15. Oktober dann zwei weitere Finalisten gekürt werden.

Bei den vier Turnieren in Berlin, Fulda, Esslingen und erstmals auch Nürnberg mit dem neuen Schwimmzentrum Langwasser hielt sich die Spannung allerdings in Grenzen: Die White Sharks und Esslingen konnten sich sogar den Luxus erlauben, mit Niklas Schipper und Zoran Bozic (zeitgleicher Einsatz bei der U17-EM im maltesischen Gzira) jeweils auf ihre Toppakteure zu verzichten. Dokumentiert wurden die zum recht klaren Leistungsunterschiede unter den 16 besten deutschen Mannschaften mehrfach durch hohe Resultate, wobei der ASC Duisburg eine Partie gar mit 51:3 gewinnen konnte.

Die Gunst der Stunde nutzte der SV Würzburg 05, der sich im fränkischen Nürnberg mit einem halben Heimvorteil mit 10:5 gegen das geschwächte Aufgebot der Wasserfreunde Spandau 04 durchsetzen konnte und damit Rang zwei in der Gruppe A holte. Der Süd-Vertreter bekommt damit noch eine weitere Finalchance in der mit Spannung erwarteten Zwischenrunde, wo die Mainfranken als einziger Zweitligist ins Rennen gehen werden.

Deutsche U15- Meisterschaften 2017

Vorrundenturniere

Gruppe 1 in Nürnberg

Sonnabend, den 16. September 2017
17:30 SV Würzburg 05 – Wasserfreunde Spandau 04 10:5
19:00 SV Blau-Weiß Bochum – White Sharks Hannover 2:33

Sonntag, den 17. September 2017
09:00 SV Würzburg 05 – White Sharks Hannover 6:17
10:30 SV Blau-Weiß Bochum – Wasserfreunde Spandau 04 1:11
13:00 White Sharks Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 19:9
14:30 SV Würzburg 05 – SV Blau-Weiß Bochum 20:2

Spielstätte: Schwimmzentrum Langwasser, Breslauer Straße 251, 90471 Nürnberg

Turnierleiter: Manfred Vater
Schiedsrichter: Winfried Horsch, Alwin Müller, Norbert Baßmann und Mohammad Afschar

Gruppe 2 in Fulda

Sonnabend, den 16. September 2017
19:00 Wasserfreunde Fulda – OSC Potsdam 4:8
20:30 SC Hellas 99 Hildesheim – ASC Duisburg 3:51

Sonntag, den 17. September 2017
09:00 Wasserfreunde Fulda – ASC Duisburg 4:22
10:30 SC Hellas-99 Hildesheim – OSC Potsdam 5:27
13:00 ASC Duisburg – OSC Potsdam 11:6
14:30 Wasserfreunde Fulda – SC Hellas-99 Hildesheim 18:6

Spielstätte: Sportbad Ziehers, Magdeburger Straße 97, 36037 Fulda

Turnierleiter: Dieter Rohbeck
Schiedsrichter: Gerrit Koschmieder, Andreas Hiltmann, Günther Pohl und Daniel Waas

Gruppe 3 in Esslingen

Sonnabend, den 16. September 2017
13:00 SSV Esslingen – Waspo 98 Hannover 27:4
14:30 SV Bayer Uerdingen 08 – HSG TH Leipzig 11:5
17:30 SSV Esslingen – SV Bayer Uerdingen 08 17:6
19:00 HSG TH Leipzig – Waspo 98 Hannover 18:6

Sonntag, den 17. September 2017
10:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Waspo 98 Hannover 21:3
11:30 SSV Esslingen – HSG TH Leipzig 21:7

Spielstätte: Freibad Neckarinsel, Inselstraße 33, 73730 Esslingen

Turnierleiter: Klaus Lehn
Schiedsrichter: Christian Vogel, Sören Thoböll, Bastian Kaiser und Frank Wust

Gruppe 4 in Berlin

Sonnabend, den 16. September 2017
13:30 SG Neukölln – SV Georgsmarienhütte 27:5
15:00 SV Krefeld 72 – 1. BSC Pforzheim 13:9
18:00 SV Krefeld 72 – SV Georgsmarienhütte 13:9
19:30 SG Neukölln – 1. BSC Pforzheim 20:4

Sonntag, den 17. September 2017
10:30 1. BSC Pforzheim – SV Georgsmarienhütte 8:10
12:00 SG Neukölln – SV Krefeld 72 8:4

Spielstätte: Sportbad Britz, Kleiberweg 3, 12359 Berlin

Turnierleiter: Ulf Althaus
Schiedsrichter: Thomas Backhaus, Jörg Linhard, Richard Uhlich und Niels Weise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.