„Wir haben viele kleine Schritte gemacht“
9. Juli 2017
WUM auch in der Sommerpause aktiv
10. Juli 2017
Alle anzeigen

Das Double ist perfekt

Schwimmverein Weiden gewinnt auch den Süddeutschen Wasserball-Pokal

(prg) Im letzten Spiel der Saison, auswärts bei der SGW Leimen/Mannheim, ergänzt die Mannschaft des Schwimmvereines Weiden ihre Trophäensammlung mit einem weiteren Titel und vervollständigt mit dem Gewinn des Süddeutschen Wasserball-Pokals die Saisonzielsetzung. Die Weidener schlugen am vergangenen Samstag die SGW überraschend klar mit 11:5 Toren und holten sich damit, nach dem Meistertitel in der 2.Liga Süd, das Double aus der Saison 2016/2017.

In der dritten Spielminute eröffneten die Hausherren mit dem ersten Tor des Tages zum 1:0 die Trefferliste, es sollte jedoch die erste und zugleich die letzte Führung der Leimen/Mannheimer an diesem sommerlichen Abend in Leimen bleiben. Die Gäste aus der Oberpfalz, die nur zum Beginn der Partie ein wenig nervös agierten, glichen mit einem Treffer von Sean Ryder prompt aus, ehe Louis Brunner mit einem seiner vier Treffer, seine Mannschaft auf die Siegestrasse steuerte. Die Truppe um den Kapitän Thomas Kick kontrollierte das Spielgeschehen in allen Belangen und setzte sich Tor für Tor, zum 6:2 Halbzeitstand ab. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Reger-Städter nichts mehr anbrennen und fuhren den Sieg, trotz hoher Foulbelastung, in einer routinierten Manier nach Hause. Das 11:5 Endergebnis für den Süddeutschen Meister geht auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. Die Weidener schnappten sich, neben der Meisterschaft auch den Süddeutschen Pokal und damit das erhoffte Double. „Das war eine schwierige Saison für uns. Direkt nach dem Abstieg musste man sich zuerst sortieren und mit dieser Situation zurechtkommen, aber unterm Strich ist sie sehr gut ausgefallen. Wir spielten zwar überraschende vier Remise in der Saison, verloren aber kein Punktspiel in der gesamten Saison. Mit dem Double dürfen wir am Ende auf jeden Fall zufrieden sein, nur schade, dass es mit dem Aufstieg nicht funktionierte“ erklärt Trainer Andreas Jahn nach dem Finalsieg in Leimen.

In zwei Wochen wollen die SV-Wasserballer mit dem Beach-Cup im Schätzlerbad den Saisonabschluss feiern und eine vierwöchige Trainingspause einleiten, ehe sie mit den Sorgen um das Schicksal des Vereines mit der Personalplanung beginnen. Wie es mit Ihnen weitergeht werden sie womöglich erst nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 29. September erfahren. Es bleibt auch in der spielfreien Zeit spannend, auch wenn die Sportler auf dieser Art der Spannung sicherlich gerne verzichten würden.

Finalspiel um den Süddeutschen Wasserball-Pokal 2017

SG Wasserball Leimen/Mannheim – SV Weiden 5:11 (1:2, 1:4, 0:1, 3:4)
Wasserverweise: Leimen/Mannheim 8, Weiden 10
Schiedsrichter: Marc Böttcher, Evgeniy Belov

SV Weiden spielte mit Matthias Kreiner im Tor, Louis Brunner (4 Tore), Alexander Hinz (1), Michael Trottmann, Thomas Kick, Andras Langmar (3), Andreas Jahn, Philipp Sertl, Nikolaj Neumann (1), Sean Ryder (1), Stephan Schirdewahn und Jakob Ströll (1)

Anbei Bild (privat)

10 Comments

  1. KiaRon sagt:

    [url=http://viagramedb.com/]viagra tablets over the counter[/url]

  2. MelvinGax sagt:

    Круто, давно искал
    _________________
    Pin up казино

  3. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    arthritis symptoms, online pharmacies Awqv96m.

  4. canadian2pharmacy.com sagt:

    mobile county health department facebook, canadian pharmacy Olbeewl.

  5. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    You reported this exceptionally well., cvs pharmacy Ycmif53.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.