Zwischen Ljubljana und Brauhausberg
19. Mai 2017
Cannstatt steigt ab
22. Mai 2017
Alle anzeigen

Chancenlose Gäste im Schätzlerbad

Zwei Kantersiege der SV-Wasserballer

(prg) Das waren sicherlich nicht die attraktivsten Wasserballspiele, die am vergangenen Samstag im Schätzlerbad zu sehen waren, dennoch brachten die beiden Partien vier wichtige Ligapunkte. Weidener Wasserballer begannen ihre Freibadsaison in heimischen Gewässern nämlich mit zwei deutlichen Siegen. Der 1. Frankfurter SC wurde mit 17:4 Toren am Samstagabend nach Hause geschickt und der WV Darmstadt kassierte sogar eine 20:2 Klatsche am Sonntagmittag. Nach Begradigung der Tabelle bleiben die Oberpfälzer, zwei Tage vor Abschluss der Runde , immer noch auf dem Meisterkurs. Doch bevor es gegen Fulda am 10.06. und in Nürnberg am 24.06. die Meisterschaft klar gemacht werden könnte, fiebern die SV-ler auf das Halbfinale des Süddeutschen Wasserballpokals, das am kommenden Samstag um 18.00 Uhr stattfindet.

Die Geschichte der beiden Heimspiele ist relativ schnell erzählt. Die Hausherren waren in beiden Begegnungen vom Beginn an haushoch überlegen und in beiden Fällen starteten sie mit ziemlichen Ladehemmungen. Mit 3:0 am Samstag und sogar nur 2:0 am Sonntag gingen jeweils die ersten Spielviertel, sehr viele Chancen wurden dabei reihenweise liegen gelassen. Ab zweiten Viertel ging es bei beiden Partien schon runder zu, zur Halbzeit waren eigentlich auch beide Spiele schon entschieden. 7:0 führten die Max-Reger-Städter gegen Frankfurt und 7:1 gegen Darmstadt zur Halbzeit. Die Siege waren also in keiner Phase der Spiele gefährdet und wurden an sich solide zu Ende gespielt, auch wenn nicht sonderlich attraktiv. „Es ist schwierig ein attraktives Spiel abzuliefern, wenn der Gegner so wenig abverlangt, da kann ich im gewissen Sinne die Unkonzentriertheiten im Abschluss verstehen. Du kannst eigentlich bei so einer Überlegenheit nur schlecht aussehen, wenn du die Chancen so oft vergibst. Nächste Woche werden wir wirklich geprüft, dann muss es besser laufen“ erklärt Trainer Andreas Jahn und verweist dabei auf die Pokalaufgabe gegen München, „München ist die einzige Ligamannschaft, die wir in dieser Saison nicht schlagen konnten, das hoffen wir am Samstag zu ändern und ins Pokalfinale einziehen“. Zwei Mal unentschieden trennten sich die Weidener und Münchner in dieser Saison, am Samstag wird es jedoch sicher einen Sieger geben. Sollte das Spiel nämlich in regulärer Spielzeit mit einem Remis ausgehen, muss der Sieger durch Fünfmeterwerfen ermittelt werden.

SV Weiden – 1. Frankfurter SC 17:4 (3:0, 4:0, 4:2, 6:2)
Wasserverweise: Weiden 1 + 1 Strafwurf + Spielzeitstrafe (Andras Langmar), Frankfurt 9
Schiedsrichter: Winfried Horsch und Sebastian Kaiser

SV Weiden – WV Darmstadt 20:2 (3:0, 5:1, 8:0, 5:1)
Wasserverweise: Weiden 1, Darmstadt 7 + 1 Strafwurf
Schiedsrichter: Sebastian Kaiser und Giuseppe Paterno

SV Weiden spielte mit Matthias Kreiner und Alexander Erhardt im Tor,
Louis Brunner (3 Tore am Samstag/3 Tore am Sonntag), Alexander Hinz (1/1), Michael Trottmann (2/-), Thomas Kick (1/1), Andras Langmar (2/-), Denis Reichert (1/1), Stephan Schirdewahn (1/-), Marek Janecek (2/3), Nikolaj Neumann (2/2), Sean Ryder, Jakob Ströll (2/7)
Trainer Andreas Jahn

2. Wasserball-Liga Süd 2016/2017
Ergebnisse

Samstag
1.FCN Schwimmen – VfB Friedberg 8:12

SG Stadtwerke München – WV Darmstadt 70 15:4

SV Weiden 1921 – Erster Frankfurter SC 17:4

PSV Stuttgart – SC Wasserfr. Fulda 1923 10:19

1. BSC Pforzheim – WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921 6:11

Sonntag
SV Weiden 1921 – WV Darmstadt 70 20:2

SG Stadtwerke München – VfB Friedberg 10:7

SV Ludwigsburg 08 – SC Wasserfr. Fulda 1923 11:9

1.FCN Schwimmen – Erster Frankfurter SC 7:10

Tabelle

1. SG Stadtwerke München 276:166 110 38;4
2. SV Weiden 1921 325:135 190 37:3
3. SG Wasserball Leimen/Mannheim 262:182 80 33:7
4. SC Wasserfr. Fulda 1923 244:177 67 24:14
5. PSV Stuttgart 240:243 -3 21:21
6. SV Ludwigsburg 08 228:236 -8 19:21
7. WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921 234:216 18 18:22
8. Erster Frankfurter SC 171:233 -62 16:26
9. 1. BSC Pforzheim 181:221 -40 13:27
10. WV Darmstadt 70 168:256 -88 11:33
11. VfB Friedberg 141:182 -41 10:26
12. 1.FCN Schwimmen 128:351 -223 2:38

5 Comments

  1. benubBreednum sagt:

    normal cialis dosage
    [url=http://www.cialislex.com/#]normal cialis dosage[/url]

  2. benubBreednum sagt:

    once daily cialis not working
    [url=http://www.cialislex.com/#]once daily cialis not working[/url]

  3. benubBreednum sagt:

    clomid 50
    [url=https://clomidweb.com/#]clomid 50[/url]

  4. benubBreednum sagt:

    clomid for men dosage
    [url=https://clomidweb.com/#]clomid for men dosage[/url]

  5. rite aid viagra cost viagra with dapoxetine reviews real life experiences viagra viegra risks of viagra viagra sans ordonnance amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.