Doppelspieltag im Schätzlerbad SV-Wasserballer beginnen Heimspielserie

Paukenschlag im deutschen Wasserball
17. Mai 2017
PRESS RELEASE LEN PR 39/2017
18. Mai 2017
Alle anzeigen

Doppelspieltag im Schätzlerbad SV-Wasserballer beginnen Heimspielserie

Lange Zeit mussten die Anhänger der Weidener Wasserballer auf Heimspiele warten, jetzt kommst umso mehr. Am kommenden Wochenende beginnt eine Heimspielserie für die Oberfälzer, die sogar bis 10. Juni andauern wird. Am Wochenende beginnt die Serie gleich mit einem Doppelspieltag. Am Samstag gastiert der 1. Frankfurter SC im SV-eigenem Schätzlerbad (Anpfiff um 18,00 Uhr), am Sonntag empfängt der Tabellenführer den Gegner vor letzten Samstag WV Darmstadt 70 (26:7 im Hinspiel für die Weidener) in heimischen Gewässern (Beginn 11,00 Uhr). Eine Woche später kommt es zum Highlight im Süddeutschen-Pokal-Halbfinale, in den die SG Stadtwerke München nach Weiden kommen wird. Am 10. Juni beenden die Oberpfälzer Ihre Heimspielserie gegen den Bundesliga(mit)Absteiger SC WF Fulda. Ein interessantes Programm, in dem einiges passieren kann. Die Mannschaft wünscht sich Unterstützung ihrer Anhänger auf dem Weg zum anvisierten Double.

Die Gegner der nächsten zwei Spiele sind, wenn man die Tabellensituation betrachtet, gewiss nicht favorisiert vor ihren Gastspielen in der Max-Reger-Stadt. Dennoch verbietet sich Trainer Andreas Jahn ausdrücklich, die Spiele als leicht einzuschätzen: „Für mich gibt es keine leichten Spiele, die Geschichte dieser Saison hat uns nämlich das gelehrt, dass wir immer konzentriert und diszipliniert spielen müssen, um unsere Qualitäten ins Spiel bringen zu können. Selbstläufer gibt es definitiv nicht. Wir freuen uns auf die Heimspiele und hoffen, dass unsere Fans nach der langen Pause auf ihre Kosten kommen“ bleibt der Coach gewöhnlich sachlich.

In den nächsten Wochen wird es nicht nur viele Heimspiele für diverse Schwimmverein-Mannschaften geben. Es wird sich auch einiges in Sachen Zukunft klären müssen. Erreicht die erste Mannschaft die Teilnahmeberichtigung für das DWL-Aufstiegsturnier (1-2.Juli)? Wagen die Verantwortlichen dann, trotz der Ungewissheiten um den Hauptverein, den Weideraufstieg zu versuchen? Wo geht die Reise überhaupt hin? Das sind nur einige der vielen Fragen, die beantwortet werden müssen. Aber auch wenn die Zeit drängt, die Abteilungsleitung hält sich im Moment noch zurück und gibt keine weiteren Meldungen heraus. „Die Situation ist schwierig und die Zukunft ungewiss“, hört man aus den eigenen Reihen.

2. Wasserbal-Liga Süd 2016/2017
Spielansetzungen

Samstag
1.FCN Schwimmen – VfB Friedberg
SG Stadtwerke München – WV Darmstadt 70
SV Weiden 1921 – Erster Frankfurter SC – 18,00 Uhr
PSV Stuttgart – SC Wasserfr. Fulda 1923
1. BSC Pforzheim – WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921

Sonntag
SV Weiden 1921 – WV Darmstadt 70 – 11,0 Uhr
SG Stadtwerke München – VfB Friedberg
SV Ludwigsburg 08 – SC Wasserfr. Fulda 1923
1.FCN Schwimmen – Erster Frankfurter SC

Tabelle
1. SG Stadtwerke München 251:155 96 34:4
2. SV Weiden 1921 288:129 159 33:3
3. SG Wasserball Leimen/Mannheim 262:182 80 33:7
4. SC Wasserfr. Fulda 1923 216:156 60 22:12
5. PSV Stuttgart 230:224 6 21:19
6. SV Ludwigsburg 08 217:227 -10 17:21
7. WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921 223:210 13 16:22
8. Erster Frankfurter SC 157:209 -52 14:24
9. 1. BSC Pforzheim 175:210 -35 13:25
10. WV Darmstadt 70 162:221 -59 11:29
11. VfB Friedberg 122:164 -42 8:24
12. 1.FCN Schwimmen 113:329 -216 2:34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.