Damen II machen Meisterschaft perfekt
22. April 2017
Zwei Niederlagen in Esslingen
23. April 2017
Alle anzeigen

Arbeitssieg in Halle

20 Uhr war Anspiel in Halle, zum Punktspiel Halle –Zwickau. Vor dem Spiel besprachen die Westsachsen ihre Taktik, aber Halle hatte in letzter Zeit schon öfter mit knappen Ergebnissen auf sich Aufmerksam gemacht. Franz Czerner markierte den ersten Treffer, aber Halle konnte nach liegengelassenen Chancen von Zwickau ausgleichen. Spätestens jetzt war schon zu sehen, es wird kein Trainingsspiel. Max Wüstner, der im Heimspiel gesperrt war, konnte dann den 2. Treffer erzielen. Es stand 1:2 nach dem ersten Viertel. Das Trainerteam versuchte in der Viertelpause die Mannschaft auf Kurs zu bringen. Zu viele Einzelaktionen und die fehlende Bereitschaft einiger Spieler auch auf Abwehr umzuschalten, machte es Halle leicht dran zu bleiben. Doch die individuelle Überlegenheit sorgte zur Halbzeit, nach 5Toren zu einem beruhigenden Abstand von 3:7. Doch die Saalestädter gaben sich nicht auf. Eine Mannschaftsleistung konnten die Trainer auch nach der Halbzeitpause nicht sehen. So bekam auch Franz Czerner seine 3. Herausstellung. Immer wieder mussten die Center bis ganz nach hinten mitarbeiten. Deshalb waren diese Ausschlüsse auch kaum zu vermeiden. Jetzt fehlte Czerner natürlich im Angriffsspiel. Pavle Japaritze (2)und Michael Berkner erzielten die 3 Tore im 3. Abschnitt. Es stand 6:10. Milan Mijokovice wurde dennoch zur letzten Pause sichtlich nervöser. Nochmal stellte der Trainer die Mannschaft auf einen Endspurt der Saalestädter ein. Max Wüstner konnte mit 2 Treffern den Abstand auf 7:12 erhöhen. Doch das war es dann auch an Toren für die Zwickauer. Halle setzte immer wieder nach zu leichtfertig vergebenen Chancen Konter und so endete das Spiel 10:12. Vor dem Pokal Viertelfinale bei Weddings Zweiter hat die Mannschaft noch einiges zu verbessern. Halle war sicher der richtige Weckruf, wieder als Mannschaft zu agieren.
Schädlich, Oelschlägel 1/ Czerner 2/ Berkner 1/ Wüstner 3/ Trommler 1/ Hähnel/ Vikicevic 2/Schneider/ Japaritze 2/ Milojkovic

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.