Bleibt Spandau in Budapest im „Flow“?
20. März 2017
Torverhältnis verbessert
20. März 2017
Alle anzeigen

Heimsieg für die SGW Leimen-Mannheim

Am Samstag konnten sich die Wasserballer der SGW Leimen-Mannheim im Nachbarschaftsduell gegen die Gäste vom WSV Ludwigshafen mit 11:9 durchsetzen. Dies war nach dem Hinspiel in Ludwigshafen und der Partie im Süddeutschen Pokal bereits der dritte Sieg gegen die Gäste aus der Pfalz.
Im dritten Aufeinandertreffen am Samstag im Leimener Bäderpark mussten die Gastgeber auf ihren Top-Torschützen Mitko Nachev verzichten. Von Beginn an, war die SGW das spielerisch stärkere Team, konnte diese Überlegenheit jedoch lange Zeit nicht in einen Vorsprung umsetzen. Vor allem dank des stark aufspielenden Patrick Schabbaur (6 Treffer) konnten die Heimfans am Ende dennoch über einen verdienten Sieg jubeln.
Kapitän Nils Zimmer war entsprechend zufrieden: „Am Anfang war alles etwas hektisch und wir haben keine klare Linie gehabt. Später haben wir uns auf unsere Stärken besonnen und das Spiel klar gemacht. Das es am Ende nochmal spannend wurde, war unnötig. Auch daraus werden wir aber für die verbleibenden Spiele unsere Lehren ziehen. Alles in allem sind wir aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch da uns zwei Stammspieler gefehlt haben.“
Das nächste Heimspiel der SGW Leimen-Mannheim findet am Samstag, den 25.03. um 19:30 im Hallenbad Leimen statt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.