Meisterschaftsambitionen schon verspielt?
16. März 2017
Focke Team will gegen Esslingen den 2. Sieg
16. März 2017
Alle anzeigen

ETV-Wasserballerinnen endlich wieder Zuhause

Am Sonnabend dürfen die Eimbütteler Wasserballerinnen endlich wieder Zuhause ran. In der Inselparkhalle ist der SC Chemnitz zu Gast, der das Hinspiel im Januar deutlich mit 12:6 für sich entschied. Trotzdem ist Trainer Henk Ronhaar sicher, dass sein Team motiviert und mit vollem Einsatz ins Becken steigen wird. „Zuhause spielen wir anders, selbstbewusster. Die Fans geben uns Rückhalt und peitschen uns an. So könnte es auch gegen die starken Chemnitzerinnen klappen.“

Das Team ist komplett, es gibt keine gesundheitlichen Ausfälle oder Spielsperren. Beste Vorraussetzungen also um mal wieder zu punkten. Das junge Team aus Sachsen ist Dritter in der Tabelle, die Hamburgerinnen sind Vorletzer. Sie haben also nichts zu verlieren. Anpfiff ist um 16:00 Uhr in der Schwimmhalle Inselpark, der Einrtritt ist frei.

Foto von Jens Witte: Der ETV möchte Zuhause gegen Chemnitz punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.