DWL-Spitzenspiel als nächster Stadionbad-Knüller
23. Februar 2017
Heimspiel für die Black Pearls
23. Februar 2017
Alle anzeigen

Wiedergutmachung in der Therme erwünscht

Weidener Wasserballer vor Heimspielserie

(prg) Das ärgerliche und sehr überraschende Remis am letzten Samstag in Ludwigsburg kostete die Weidener Wasserballer nur einen Punkt, Tabellenführung und viel Nerven, sondern auch mit Sean Ryder und Nikolaj Neumann zwei Stammspieler, die am kommenden Samstag in der Thermenwelt gesperrt sind. Zudem wird auch der Linkshänder Andras Langmar aus familiären Gründen fehlen. Auf drei Stammspieler zu verzichten ist es für jedes Team keine einfache Aufgabe, auch wenn die Weidener zuhause eine macht sind. Dennoch wollen die Oberpfälzer aller zur Verfügung stehende Kräfte bündeln, um nach der folgenden 3er Heimspielserie wieder auf der Tabellenspitze zu stehen.

Am 25. Februar spielt um 18,00 Uhr Pforzheim in Weiden, eine Woche später kommt es am 4. März um 18,00 Uhr zum Spitzenduell gegen die Stadtwerke Weiden und einen Tag später, am Sonntag den 5. März um 11,00 Uhr wird das Tabellenschlusslicht 1. FCN Schwimmen in der Thermenwelt gastieren. Eine Serie, die für die Weidener gerade richtig zu kommen scheint.

Nach den neusten Ereignissen im Spielbetrieb merkt man die Spannung und eine gewisse Unruhe in den Reihen der SV-ler. „Es wird endlich Zeit, dass wir mehr Enthusiasmus in unsere Reihen bekommen und mehr Spaß am Wasserballspiel gewinnen, nur so bekommen wir auch mehr Druck in unser Spiel. Vieles muss jedoch schon im Training geschehen und dies scheint im Moment unser Problem zu sein. Die Mannschaft macht aktuell den Einheitseindruck nicht mehr, den braucht sie aber, um Erfolg zu haben. Wenn wir uns in den nächsten Wochen über unsere Chancen und Möglichkeiten für den Wiederaufstieg Gedanken machen wollen, muss die Leistungskurve schnellstens nach oben wandern, denn aktuell sind wir leistungstechnisch meilenweit von der Bundesliga entfernt“ findet Abteilungsleiter Irek Luczak kritische Worte kurz vor der Heimspielserie. „Wir hoffen, mit vielen Anhängern im Rücken, die drei Heimspiele nützen zu können, mehr Schwung in der Truppe zu bringen. Ich hoffe, trotz Faschingszeit auf viele Zuschauer, die Mannschaft braucht jetzt jede Unterstützung, die sie nur kriegen kann“ fügt er hinzu.

2. Wasserball-Liga Süd 2016/2017

Spielansetzungen:
Fr. 1.FCN Schwimmen – 1. BSC Pforzheim
Sa. SV Weiden 1921 – 1. BSC Pforzheim
Sa. WV Darmstadt 70 – PSV Stuttgart

Tabelle:
1. SG Wasserball Leimen/Mannheim 165:114 51 19:5
2. SV Weiden 1921 162:77 85 18:2
3. SG Stadtwerke München 110:76 34 17:1
4. SC Wasserfr. Fulda 1923 150:119 31 14:8
5. WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921 148:122 26 14:10
6. Erster Frankfurter SC 89:101 -12 10:10
7. PSV Stuttgart 119:130 -11 8:12
8. WV Darmstadt 70 79:97 -18 6:12
9. VfB Friedberg 71:103 -32 6:14
10. SV Ludwigsburg 08 124:141 -17 5:17
11. 1. BSC Pforzheim 85:114 -29 5:15
12. 1.FCN Schwimmen 72:180 -108 2:18

1 Comment

  1. wife fucks several men on viagra and get all the ddick she wants what is the price of viagra thuoc viagra is viagra a prescription only drug when can i take viagra after taking cialis what is the purpose of viagra tablets pornstars stomach issues from viagra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.