SV Bayer Frauen gewinnen souverän
20. Februar 2017
Wasserballer mit starker Leistung
20. Februar 2017
Alle anzeigen

Duisburger Nachwuchs sichert Rang zwei

Der ASC Duisburg hat die Rundenspiele der U17-Bundesliga als Zweiter abgeschlossen: Das Team vom Niederrhein siegte in seinem abschließenden Spiel vor heimischer Kulisse mit 15:5 gegen den Tabellenvierten SSV Esslingen und bleibt damit in der Endplatzierung vor der SG Neukölln, das die Abschlusswochenende im Fernduell mit 2:2 Punkten abschloss. Bei den Spielen der B-Gruppe sorgte der Hamburger TB 1862 mit einem 14:13-Heimerfolg gegen den am Ende drittplatzieren SV Würzburg 05 für eine Überraschung und gab damit auch im Fernduell die Rote Laterne noch an Neuling SpVg Laatzen ab.

Im Schlüsselspiel des Tages hatte Duisburg ein in dieser Form unerwartet leichtes Spiel, da sich bereits im Eröffnungsabschnitt beim Stande von 3:0 für die Lokalmatadoren zwei Akteure der Gäste, darunter Torjäger Zoran Bozic, einen Wasserverweis mit Ersatz einfingen. Weiterhin ungeschlagen blieben in der Runde der oberen Acht die White Sharks Hannover unter Trainer Michael Bartels, die sich vor heimischer Kulisse zwei Siege gegen die beiden Berliner Vertreter SG Neukölln (10:7) und Wasserfreunde Spandau 04 (8:5) holten.

Sehenswert war in Hannover die Sonnabendbegegnung: Hier hielt Neukölln in einer hartumkämpften Begegnung bis 27. Minute ein 7:7-Unentschieden. Erst dann setzte sich die größere Physis und vielleicht auch die mentale Stärke der Niedersachsen durch, wie Gästetrainer Thomas Schertwitis bemerkte. Titelverteidiger Hannover ließ in der ersten Hälfte nach anfänglicher 3:1-Führung einige gute Möglichkeiten aus und musste gegen die gut eingestellten Gäste eine längere Durstrecke hinnehmen.

U17-Bundesliga 2016/2017

Letzte Rundenspiele (9. und 10. Spieltag)

Sonnabend, den 18. Februar 2017
13:00 SC Neptun Cuxhaven – SV Würzburg 05 5:13
14:00 Hamburger TB 1862 – SVV Plauen 7:14
16:00 White Sharks Hannover – SG Neukölln 10:7
16:00 ASC Duisburg – SSV Esslingen 15:5
18:00 OSC Potsdam – Wasserfreunde Spandau 04 5:9

Sonntag, den 19. Februar 2017
10:00 SC Neptun Cuxhaven – SVV Plauen 3:18
13:00 Hamburger TB 1862 – SV Würzburg 05 14:13
14:00 OSC Potsdam – SG Neukölln 9:22
16:00 White Sharks Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 8:5

Endstand Rundenspiele

Gruppe A
1. White Sharks Hannover 127:73 18:2
2. ASC Duisburg 112:90 14:6
3. SG Neukölln 105:98 12:8
4. SSV Esslingen 81:113 8:12
5. Wasserfreunde Spandau 04 90:83 9:11
6. OSC Potsdam 86:144 1:19

Gruppe B
1. SVV Plauen 167:37 18:2
2. HSG TH Leipzig 146:55 15:5
3. SV Würzburg 05 101:80 13:7
4. SC Neptun Cuxhaven 64:121 6:14
5. Hamburger TB 1862 71:150 4:16
6. SpVg Laatzen 55:161 4:16

Die sechs A-Gruppen-Teilnehmer und Platz 1 und 2 der B-Gruppe qualifizieren sich für die Play-offs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.