Herbe Niederlage der ETV Wasserballerinnen beim Deutschen Meister Bayer Uerdingen.

Wasserballer empfangen den Tabellenführer
17. Februar 2017
Champions League, Prelims, Day 6 – Summary
18. Februar 2017
Alle anzeigen

Herbe Niederlage der ETV Wasserballerinnen beim Deutschen Meister Bayer Uerdingen.

14 Bayer Tore standen auf dem Protokoll bevor Pauline Pannasch das erste Mal für den ETV traf. Am Ende mussten die Eimsbüttelerinnen eine herbe 24:6 Niederlage hinnehmen.
„Mit einem Sieg haben wir nicht gerechnet, aber wir haben bis zum Ende gekämpft“ erklärt ETV-Kapitän Anna Persch. „Wir konnten uns viel bewegen, neue Ansätze testen und taktisch einige Dinge ausprobieren“. Persch war mit drei Toren erfolgreichste Torschützin auf Hamburger Seite.

Kommendes Wochenende geht es für die ETV-Frauen in den Süden. Am Sonnabend steht das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer Nikar Heidelberg auf dem Plan.

Foto von Jens Witte: ETV-Kapitän Anna Persch (30) war mit drei Toren erfolgreichste Schützin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.