OSC mit Auswärtsaufgabe bei Bayer Potsdams Wasserballer mit Chance auf Platz 4

Duell der Traditionsvereine im Duisburger Schwimmstadion
9. Februar 2017
DWL-Rückrundenstart daheim gegen Esslingen
10. Februar 2017
Alle anzeigen

OSC mit Auswärtsaufgabe bei Bayer Potsdams Wasserballer mit Chance auf Platz 4

OSC-Trio anschließend zur Nationalmannschaft

Zum Rückrundenauftakt der Deutschen Wasserball-Liga gastiert der OSC Potsdam am Sonnabend (18 Uhr) beim SV Bayer 08 Uerdingen. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten, der in der Hinrunde mit vielen Verletzten und Erkrankten zu kämpfen hatte, könnten die Havelstädter sogar bis auf den vierten Rang des Klassements klettern. „Wir wissen um die Stärke von Uerdingen“, sagt Trainer Alexander Tchigir. „Wir haben Bayer zwar zuletzt zweimal besiegt, dieses Spiel beginnt aber wieder bei 0:0.“
Bayer Uerdingen steht mit dem Rücken zur Wand. Selten konnte der ambitionierte Trainer Tim Focke auf seinen kompletten Kader zurückgreifen und verlor bislang jede Partie. Am dichtesten war das Bayer-Team wohl in Potsdam an einem Punktgewinn dran, verlor aber gegen zu Spielbeginn sehr unkonzentrierte OSC-Jungs noch im Schlussviertel 10:12. „Da haben wir schwach gespielt. Eine solche Leistung wird auswärts auf keinen Fall reichen“, weiß Tchigir, der aber voller Optimismus auf die anstehende Begegnung blickt. Bis auf Center Hatem El Ghannam, der noch wegen eines Trommelfellrisses aus dem Match gegen Uerdingen Mitte Januar pausieren muss, sind alle an Bord.
„Gerade sind wir gut drauf und haben jetzt vier sehr ordentliche Spiele in Folge abgeliefert“, so Potsdams Kapitän Matteo Dufour. „An diese Leistungen müssen wir anknüpfen.“
Besonders motiviert wird das OSC-Trio Ferdinand Korbel (21 Jahre), Dennis Strelezkij (18) und Max Kössler (21) in die Partie gehen. Direkt von Krefeld aus geht es am Folgetag nach Stuttgart. Dort sind die drei Potsdamer Spieler für ein Kurz-Trainingslager der Herren-Nationalmannschaft mit anschließendem Weltliga-Spiel gegen die Slowakei nominiert. „Das ist das erste Mal, dass drei Spieler aus Potsdam bei den Männern dabei sind“, kommentiert Andreas Ehrl, Abteilungsleiter der OSC-Wasserballer. „Ein tolles Ergebnis.“ Vier Trainingseinheiten stehen auf dem Programm, bevor Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) die Nominierung für die Partie (14.2., 19 Uhr) bekanntgibt. Von den 15 eingeladenen Spielern werden 13 Akteure gegen die Slowakei eingesetzt.

2 Comments

  1. benubBreednum sagt:

    150 mg clomid success rates
    [url=https://clomidweb.com/#]150 mg clomid success rates[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.