Heimspielauftakt mit Derby! DSV98 empfängt Krefeld 72

„Die jungen Wilden“ des SC Chemnitz vor dem Auswärtsspiel gegen Leipzig
26. Januar 2017
Bayer und Heidelberg erneut um Pokaltitel
28. Januar 2017
Alle anzeigen

Heimspielauftakt mit Derby! DSV98 empfängt Krefeld 72

Am ungewohnten Sonntag den 29.01.2017 lädt der DSV98 zum Bundesliga-Derby gegen die SV Krefeld 72 ins heimische Schwimmstadion an der Margaretenstraße. Dabei wird es im ersten Heimspiel des Jahres um wichtige Punkte gehen, will man sich dauerhaft in der oberen Tabellenhälfte etablieren und damit die Chance auf die Play-Offs sichern.
Beim Hinspiel im Badezentrum Bockum Anfang Dezember lief es für die Männer um Carsten Berg nicht optimal. Das soll nun besser werden. „In Krefeld fehlten mir drei starke Spieler und Freddy Schüring konnte berufsbedingt erst zur Halbzeit dazu stoßen. Wir fanden da leider auch nicht früh genug ins Spiel und unterlagen am Ende knapp mit 10:9. Bei unserem Heimspiel soll das natürlich anders laufen“ so der Trainer.
„Wir sind guten Mutes und wollen nach dem starken Spiel in Neustadt nun auch zuhause an unsere Leistungen von letzter Woche anknüpfen. Die Mannschaft hat einiges an Selbstvertrauen getankt und geht optimistisch in die Begegnung. Die Hinspiel-Niederlage wollen wir wieder wettmachen, das ist ganz klar. Dazu haben wir uns intensiv auf die Begegnung gegen die SVK vorbereitet.“
Die 98’er werden am kommenden Sonntag auf Center Ben Boffen verzichten müssen, der in Neustadt mit einer Spielsperre sanktioniert wurde. Das zwingt den Trainer zum Umbau im Angriff.
Aber auch in der Abwehr wird man sich auf die veränderten Vorzeichen beim eigentlich bestens bekannten Nachbarn einzustellen haben. Dem Vernehmen nach fallen hier gleich mehrere Centerspieler aus, so dass sich die Verteidigung schwerer auf den Gegner einstellen kann.
„Wir müssen einfach unser Spiel durchziehen und uns nicht beeinflussen lassen, dann passt das schon,“ so Carsten Berg zuversichtlich.
Die SV Krefeld 72 rangiert derzeit mit 8:8 Punkten (aus 8 Spielen) auf den dritten Platz der B-Gruppentabelle. Gleich dahinter positioniert sich der DSV98 mit 6:4 Punkten (aus 5 Spielen). Durch einen Sieg würde sich also aus der DSV98 auf den dritten Rang hinter dem SVV Plauen und den SC Wedding vorschieben können.
Wir würden uns über jeden Zuschauer freuen, der den Weg ins Duisburger Schwimmstadion findet, um uns zu unterstützen!
Kommt vorbei und genießt die warme Halle bei den eisigen Außentemperaturen – ein spannendes und eng umkämpftes Derby wird erwartet!!

29.01.2016
Deutsche Wasserball Liga
DSV98 : SV Krefeld 72
Anschwimmen um 16:00 Uhr, Rahmenprogramm mit Catering und Musik ab 15:15 Uhr
Schwimmstadion Duisburg, Margaretenstraße (Zwischen Stadion und Eishalle)
Eintritt 5,- € (Schüler /Studenten 3,-€)

3 Comments

  1. benubBreednum sagt:

    azithromycin 250 mg treatment 75484617
    [url=https://azithromycinx250.com/#]azithromycin 250 mg treatment 06962686[/url]

  2. what significant side effect is experienced by as many as 30% of viagra users? sildenafil citrate 100mg online what does viagra have in it flomax and viagra interaction

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.