Erfolgreiche Pflicht am Doppelspieltag
22. Januar 2017
Zwickau an der Tabellenspitze
22. Januar 2017
Alle anzeigen

Schützenfeste der Spitzenteams

Schützenfeste legten in den Sonnabendpartien der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) die beiden Champions League-Teilnehmer hin, als die Waspo 98 Hannover (25:5 gegen den SV Bayer 08 Uerdingen) wie auch die Wasserfreunde Spandau 04 (23:7 im Derby gegen die SG Neukölln) jeweils die 20-Tore-Marke knackten. Keinen Sieger gab es im Duell der Tabellennachbarn zwischen dem SSV Esslingen und den White Sharks Hannover (9:9). In der B-Gruppe setzte sich der SC Wedding im Verfolgerderby mit 9:8 gegen die SV Krefeld 72 durch. Am heutigen Sonntag steigt an der Elbe zudem noch die vorgezogene Partie zwischen Aufsteiger SV Poseidon Hamburg und Krefeld 72.

Deutsche Wasserball-Liga 2016/2017

Ansetzungen und Resultate Wochenende (6. Spieltag)

Sonnabend, den 21. Januar 2017
16:00 SSV Esslingen – White Sharks Hannover 9:9 (4:1 1:1, 3:2, 1:5)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SG Neukölln 23:7 (6:1, 8:1, 3:2, 6:3).
17:30 SC Wedding – SV Krefeld 72 8:7 (2:0, 4:0, 0:3 2:4)
18:00 SC Neustadt – Duisburger SV 98 7:14 (2:2, 1:3, 3:4, 1:5)
18:00 SV Poseidon Hamburg – SV Würzburg 05 19:11 (5:2, 4:3, 7:3, 3:3)
18:30 SV Cannstatt – SVV Plauen 8:15 (4:5, 0:3, 1:3, 3:4)
18:00 OSC Potsdam – ASC Duisburg 9:13 (3:3, 1:3, 3:5, 2:2)
19:30 Waspo 98 Hannover – SV Bayer 08 Uerdingen 25:5 (7:0, 4:0, 7:0, 7:5)

Sonntag, den 22. Januar 2017
14:00 SV Poseidon Hamburg – SV Krefeld 72 (Schwimmhalle Inselpark)

Tabellenstände

Gruppe A
1. Waspo 98 Hannover 101:44 12:0
2. Wasserfreunde Spandau 04 89:42 10:2
3. ASC Duisburg 71:43 10:2
4. SG Neukölln 55:74 6:6
5. SSV Esslingen 33:63 3:7
6. White Sharks Hannover 51:71 3:9
7. OSC Potsdam 50:81 2:10
8. SV Bayer 08 Uerdingen 30:71 0:10

Platz 1 bis 4 direkt im Viertelfinale der Play-offs, Platz 5 bis 8 gegen Platz 1 bis 4 der B-Gruppe in den Ausscheidungsspielen um die Play-off-Plätze 5 bis 8

Gruppe B
1. SVV Plauen 90:55 13:1
2. Wedding 40:28 9:1
3. SV Krefeld 72 69:72 8:6
4. Duisburger SV 98 52:40 6:4
6. SV Poseidon Hamburg (N) 52:46 4:6
5. SC Neustadt 45:50 4:6
7. SV Cannstatt 44:69 2:10
8. SV Würzburg 05 (N) 47:80 0:12

Platz 1 bis 4 gegen Platz 5 bis 8 der A-Gruppe in den Ausscheidungsspielen um die Play-off-Plätze 5 bis 8

Top 10 Torschützenliste (gruppenübergreifend)

1. Aleksandar Radovic (Waspo 98 Hannover) 33
2. Deni Cerniar (SV Cannstatt) 23
3. Dusan Dragic (SV Krefeld 72) 22
4. Vincent Hebisch (White Sharks Hannover) 18
4. Istvan Keresztes (SV Krefeld 72) 18
6. Tamas Korpasci (SVV Plauen) 18
7. Matthias Held (SC Neustadt) 17
7. Peter Karteszi (SVV Plauen) 17
9. Julian Real (ASC Duisburg) 15
10. Nikola Dedovic (Wasserfreunde Spandau 04) 13
10. Marek Molnar SG Neukölln) 13
10. Darko Brguljan (Waspo 98 Hannover) 13
10. Hugo Velazquez (SV Würzburg 05) 13
10. Alexander Fritzsch (SVV Plauen) 13

Kommende Spiele

Sonnabend, den 28. Januar 2017
16:00 SVV Plauen – SV Würzburg 05 (Stadtbad)

Sonnabend, den 29. Januar 2017
16:00 Duisburger SV 98 – SV Krefeld 72 (Schwimmstadion)

Donnerstag, den 2. Februar 2017
19:30 White Sharks Hannover – OSC Potsdam (Stadionbad)

Sonnabend, den 4. Februar 2017
14:00 SV Bayer Uerdingen – Wasserfreunde Spandau 04 (Aquadome)
16:00 ASC Duisburg – Waspo 98 Hannover (Schwimmstadion)
16:00 SG Neukölln Berlin – SSV Esslingen (Schönberger Schwimmsporthalle)
16:00 SV Poseidon Hamburg – Duisburger SV 98 (Schwimmhalle Inselpark)
18:00 SC Neustadt SC – Wedding (Stadionbad)
18:30 SV Cannstatt – SV Krefeld 72 (Inselbad Untertürkheim)

Sonntag, den 5. Dezember 2017
14:00 SV Würzburg 05 – SC Wedding (Wolfgang-Adami-Bad)

2 Comments

  1. benubBreednum sagt:

    function of clomid
    [url=https://clomidweb.com/#]function of clomid[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.