Hartmut Wattenberg verstorben
29. Dezember 2016
27. Internationales Wasserballturnier des SV Olympia Borghorst
2. Januar 2017
Alle anzeigen

Anja Skibba neue Trainerin in Chemnitz

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen ist der deutsche Vizemeister SC Chemnitz rechtzeitig vor dem Saisonstart am 14. Januar bei der Trainersuche nun im fernen Hannover fündig geworden: Nachdem sich der Klub aus Sachsen vor gut zwei Monaten überraschend von Sven Schulz getrennt hatte, übernimmt die frühere Nationalspielerin Anja Skibba (49) das Frauenteam und hat im Sportforum auch schon bereits die ersten Übungseinheiten absolviert.

Die 97-fache Nationalspielerin und EM-Dritte von 1985 kennte sich in der DWL bestens aus: Die zuletzt im Masters-Bereich selbst nocb aktive Angreiferin hat von 2012 bis 2015 das DWL-Team des Hannoverschen SV betreut und den Klub aus der Landeshauptstadt dabei zweimal in das deutsche Pokalfinale sowie 2014 in die Finalserie der deutschen Meisterschaft geführt.

Skibba hat nach eigenem Bekunden Gefallen an den guten Bedingungen für den Frauenwasserball in Chemnitz gefunden und daher die Offerte nach dem überraschenden Schulz-Abgang angenommen. Tochter Marte (14) besucht bereits seit Herbst die dortige Sportschule und wurde seitdem mit den Nachwuchsteams des Klubs zweimal deutscher Jugendmeister.

Nach dem erstmaligen Finaleinzug und erstmaligen Medaillengewinn im Pokalwettbewerb in der der vergangenen Spielzeit möchte der Klub in kommenden Saison erneut den Sprung unter die Top drei in Deutschland schaffen. In der ersten Januar-Woche wird es zum Endspurt der diesjährigen Vorbereitung im Lande des amtierenden Europameisters Ungarn ein Trainingslager in der Hochburg Szentes geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.