SV Cannstatt muss in Hamburg ran
2. Dezember 2016
Spielausfall in Stuttgart
2. Dezember 2016
Alle anzeigen

U11-Junioren wirbeln in Laatzen

Laatzen steht einmal mehr im Blickpunkt des Jugend-Wasserballs: Die wasserballafine Kleinstadt vor den Toren Hannovers ist an diesem Wochenende Gastgeber der norddeutschen U11-Meisterschaften, bei denen sich im Sportbecken des Freizeitbades „aquaLaatzium“ ein Achterfeld gegenüberstehen wird. An gleicher Stelle findet am Sonnabend zudem das Niedersachsen-Derby der U17-Bundesliga zwischen den beiden Neulingen SpVg Laatzen und SC Neptun Cuxhaven statt, so dass es einmal mehr ein rundes Wasserball-Wochenende an der Leine geben wird.

Norddeutsche U11-Meisterschaften 2016 in Laatzen

Teilnehmende Mannschaften und Vorrundengruppen

Gruppe A
White Sharks Hannover
SV Georgsmarienhütte
SC Neptun Cuxhaven
Hamburg TB 1862

Gruppe B
Waspo98 Hannover
SpVg Laatzen
SV Poseidon Hamburg
WSG Braunschweig

Spielplan

Sonnabend, den 3. Dezember 2016
10:00 (B) SpVg Laatzen – WSG Braunschweig
10:45 (A) White Sharks Hannover – Hamburger TB 1862
11:30 (B) Waspo 98 Hannover – Poseidon Hamburg
12:15 (A) SV Georgsmarienhütte – SC Neptun Cuxhaven
13:30 (U17-Bundesliga) SpVg Laatzen – SC Neptun Cuxhaven
15:00 (B) Waspo 98 Hannover – WSG Braunschweig
15:45 (A) White Sharks – SC Neptun Cuxhaven
16:30 (B) SpVg Laatzen – SV Poseidon Hamburg
17:15 (A) SV Georgsmarienhütte – Hamburger TB 1862

Sonntag, den 4. Dezember 2016
09:30 (B) SV Poseidon Hamburg – WSG Braunschweig
10:15 (A) SC Neptun Cuxhaven – Hamburger TB 1862
11:00 (B) SpVg Laatzen – Waspo 98 Hannover
11:45 (A) White Sharks Hannover – SV Georgsmarienhütte
13:30 Spiel um Platz 7
14:15 Spiel um Platz 5
15:00 Spiel um Platz 3
15:45 Endspiel

Spielort: aquaLaatzium, Hildesheimer Straße 118, SpVg Laatzen, www.aqualaatzium.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.