Auftaktsieg gegen Pforzheim
14. November 2016
Ludwigshafen mit „Spiel des Jahres“
14. November 2016
Alle anzeigen

WVD III siegt im Pokalkrimi

Im der Hessenpokalrunde siegte der WVD III in einem überaus spannenden Spiel gegen Friedberg II in Höhe von 15:14. Dabei sah es anfangs nicht gut aus für die Mannen von Kapitän Holger Kahnt. Ohne Tor und teilweise fahrig in der Abwehr lag man nach dem ersten Viertel mit 0:5 hinten. Doch sollte sich das ändern.
Zunächst dachten viele beim ersten Tor für Darmstadt durch Michael Behrens an eine reine Ergebnisverbesserung. Doch der WVD legte damit erst richtig los. Das zweite Viertel wurde zu einem Torfestival und endete für sich genommen 8:5 für den WVD. Damit war man bis auf zwei Tore herangekommen. Die Zuschauer feuerten das nun besser eingestellte Team an und hofften auf den Sieg. Tatsächlich konnte man zu Beginn des dritten Viertels mit zwei schnellen Toren ausgleichen, fing aber danach auch zwei Tore, so dass der zwei Tore Abstand hielt. Die Friedberger, angetreten mit einer Mischung aus Spielern ihrer ersten Mannschaft und sechs U17-Spielern, wurden sichtbar nervöser, scheiterten auch mit einem Fünfmeter an Torwart Steffen Krebs.
Im vierten Viertel wurde der Gegner praktisch niedergerungen, so dass der WVD sechs Minuten vor dem Ende zum ersten Mal in Führung ging (Spielstand: 14:13). Die Moral war intakt und blieb es auch nach dem erneuten Ausgleich durch Friedberg. Routinier Jörg Liebel blieb es vorbehalten mit seinem ersten Tor den Siegtreffer für die Heimmannschaft zu erzielen.
Beste Torschützen für Darmstadt waren einmal mehr Olaf Randzio mit fünf Treffern und Henrik Kabel mit drei Treffern.

Das Team im Bild:
Oben v.l.: Steffen Krebs, Christos Topouzoglou (1), Henrik Kabel (3), Jürgen Andrae, Niels Henckel. Vorne v.l.: Michael Behrens (2), Uwe Schneider, Tim Möller (1), Olaf Randzio (5), Robin Gossner, Jörg Liebel (1), Holger Kahnt (1). Es fehlt: Ralf Neuens (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.