Livestream zur Pokalendrunde
13. Mai 2016
DSV Pokal 2016 ( Teil1)
14. Mai 2016
Alle anzeigen

Tore und mehr: Pokalentscheidung am Waldsee

Am Sonnabend um 14 Uhr geht es los: Zum Pfingstwochenende werden in geballter Form die beiden deutschen Pokalsieger der Männer und Frauen gekürt. Gastgeber des zweitägigen Wasserballfestivals und dem Treffen vieler alter Bekannter ist zum zweiten Mal in dieser Form der Doppel-Bundesligist SV Bayer 08 Uerdingen mit seiner Vereinsanlage am Uerdinger Waldsee. Traditional treffen in der Bayer-Traglufthalle die jeweils vier verbliebenen Mannschaften beider Wettbewerbe zur Kür des nationalen Pokalgewinner aufeinander, so dass auf die Fans der Sportart ein rundes Wochenende inklusive der entsprechen Gaumenfreuden wartet.

Pokalsieger im Wasserball werden anders als bei der bereits seit 1912 ausgespielten Meisterschaft erst seit 1972 ermittelt. Analog zum Handball und anderen Sportarten gibt es auch hier ein zweitägiges „Final Four“ zur Kür des nationalen Pokalsiegers, dieses seit 2002 in Kombination mit der Entscheidung des Männerwettbewerbs, und für 2016 war bei der 44. Auflage auch der gerne anvisierte Pfingsttermin greifbar. Die Endrunde hat sich mittlerweile als die bedeutendste nationale Wasserballveranstaltung des Wettkampfjahres etabliert. In Sachen Umfeld ist die doppelte Endrunde sogar höher einzuschätzen als das Meisterschaftsfinale, da es zusätzlich zur Ermittlung der Pokalgewinner auch zu einem großen Treffen der nationalen Szene inklusive einer Players Party im Anschluss an das Männer-Finale und zahlenreichen Zusammenkünften der Offiziellen kommt.

Uerdingen ist zum zweiten Mal nach 2013 Gastgeber des zweitägigen Wasserballfestivals: Damals setzte sich im Männer-Endspiel der ASC Duisburg gegen Pokalverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 (30 Titel seit 1979) durch und holte kurz darauf dann auch erstmals seit 1968 wieder den deutschen Meistertitel. Dieses Szenario wird sich in dieser Form nicht wiederholen, da beide Teams diesmal bereits am Sonnabendabend im Halbfinale gegenüberstehen werden. Allerdings könnte es zu einer gänzlich neuen Endspielkombination kommen, da sich im Parallelduell der Gastgeber (einmal Finalist 1995 in Iserlohn) und der OSC Potsdam gegenüberstehen. Für die erst im April in die A-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zurückgekehrten Havelstädter stehen bisher zwei Endrundenteilnahmen mit jeweils vierten Plätze 2012 in Duisburg und im vergangenen Jahr am heimischen Brauhausberg auf der Bilanz.

Bei dem seit 1988 ausgespielten Frauenwettbewerb wird es in der 27. Auflage in jedem Fall eine gänzlich neue Endspielpaarung geben: So stehen sich am Sonnabend bei der Auftaktpartie des Wochendenes im ersten Halbfinale mit dem derzeitigen Ligazweiten SV Nikar Heidelberg und dem dort drittplatzierten SV Nikar Heidelberg zwei Teams gegenüber, die beide auf ihre ersten Endspielauftritt schielen. Großer Favorit sind allerdings die Lokalmatadoren, die seit 2012 viermal in Folge den „Pott“ abgeräumt haben und zuvor auch bereits 2007 in Lünen-Brambauer schon einmal erfolgreich gewesen sind. Auf dem Weg zum halben Dutzend müssen die Seidenstadt-Girls im Halbfinale Rekordgewinner SV Blau-Weiß Bochum (neun Titel zwischen 2002 und 2011) aus dem Weg räumen – das Los hat diesmal die beiden Vorjahresfinalisten zusammengeführt.

Karten für das zweitägige Wasserballfestival können noch an der Tageskasse erworben werden, und auch eine Teilnahme der Players-Party ist noch möglich. Erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs wird es unter http://www.wenders-edv.de/PHP/php/dienste.php?Auswahl=74 zudem eine Liveübertragung aller Endrundenspiele im Internet geben, wobei diese unter der angegebenen Adresse auch als Aufzeichnung abgerufen werden können.

DSV-Pokal Männer und Frauen 2016

Endrunde in Krefeld

Sonnabend, den 14. Mai 2015
14:00 SV Nikar Heidelberg – SC Chemnitz – Halbfinale Frauen
15:30 SV Bayer 08 Uerdingen – SV Blau–Weiß Bochum – Halbfinale Frauen
17:30 SV Bayer 08 Uerdingen – OSC Potsdam – Halbfinale Männer
19:00 Wasserfreunde Spandau 04 – ASC Duisburg – Halbfinale Männer

Sonntag, den 15. Mai 2016
13:30 Spiel um Platz drei Frauen
15:00 Finale Frauen
16:45 Spiel um Platz drei Männer
18:15 Finale Männer
Anschließend Players Party

Spielort: Bayer-Traglufthalle, Am Waldsee 25, 47829 Krefeld, www.svbayer08.de

Livestream aller Spiele: http://www.wenders-edv.de/PHP/php/dienste.php?Auswahl=74

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.