U13-Nachwuchs im Pokalkampf – Zwickau geht erstmals Ausrichter

U19-Nachwuchs testet in der Slowakei
29. April 2016
Darmstadt schlägt Ludwigsburg mit 7:6
1. Mai 2016
Alle anzeigen

U13-Nachwuchs im Pokalkampf – Zwickau geht erstmals Ausrichter

Noch unter dem Hallendach finden an diesem Wochenende die vier Vorrundenturniere im deutschen Pokalwettbewerb der U13 (Jahrgänge 2003 und jünger) statt. Gespielt wird dabei neben den langjährigen bekannten Standorten Potsdam, Duisburg und Berlin erstmals auch im sächsischen Zwickau mit der dort erst jüngst eröffneten Glück Auf Schwimmhalle. Für die insgesamt 16 vorgesehen Startplätzen des in dieser Saison neukonzipierten Wettbewerbs konnten allerdings nur zwölf Teilnehmer gewonnen werden, so dass es an allen vier Spielstätten lediglich zu einem eintägigen Dreierturnier am Sonnabend kommt.

Nach der Neugestaltung der beiden deutschen Pokalwettbewerbe für die männliche U15 und die gemischte U13 zu Jahresbeginn wird bei diesem ersten Saisonhöhepunkt anstelle dreier Fünferturniere jetzt mit vier Viererturnieren gespielt, wobei die vier Landesgruppensieger als Gruppenköpfe gesetzt werden und der Rest dann gleichmäßig zugelost wird. Anders als in der Vergangenheit qualifizieren sich zudem nur die vier Turniersieger für die nunmehrige Viererendrunde, so dass die Hürden für eine Finalteilnahme sichtbar gestiegen sind.

Bei den recht unterschiedlich besetzten Veranstaltungen führt das Vorrundenturnier 1 in Potsdam mit den White Sharks Hannover und dem dortigen Gastgeber OSC Potsdam sogar zwei frühere Pokalgewinner dieses Wettbewerbs vorzeitig zusammen, wobei sich beide auch noch des SV Bayer 08 Uerdingen erwehren müssen. Zu den Neulingen im diesjährigen Zwölferfeld zählt dagegen neben dem als Ausrichter tätigen SV Zwickau 04 der Erfurter SSC, der beim Vorrundenturnier 2 in Duisburg ins Becken steigen wird.

Deutscher Pokalwettbewerb U13 2015

Vorrunde 1 in Potsdam

Sonnabend, den 30. April 2016
15:00 OSC Potsdam – SV Bayer 08 Uerdingen
17:15 SV Bayer Uerdingen 08 – White Sharks Hannover
19:00 OSC Potsdam – White Sharks

Spielstätte: Schwimmhalle Brauhausberg, Max-Planck-Straße 15, 14473 Potsdam

Turnierleiter: Michael Czempiel
Schiedsrichter: Tobias Laufer und Stefan Schulze

Vorrunde 2 in Duisburg

Sonnabend, den 30. April 2016
12:45 Erfurter SSC – 1. FC Nürnberg
16:00 ASC Duisburg – 1. FC Nürnberg
18:00 ASC Duisburg – Erfurter SSC

Spielstätte: Schwimmstadion, Magarethenstraße 11, 47055 Duisburg

Turnierleiter: Günter Schmälzger
Schiedsrichter: Markus Rogler und Franz-Toni Weber

Vorrunde 3 in Zwickau

Sonnabend, den 30. April 2016
12:00 SV Zwickau 04 – SV Krefeld 72
14:15 SV Krefeld 72 – SSV Esslingen
16:45 SV Zwickau 04 – SSV Esslingen

Spielstätte: Glück Auf Schwimmhalle, Tonstraße 5, 08056 Zwickau

Turnierleiter: Gernot Häntschel
Schiedsrichter: Torsten Schmidt und Johannes Hägler

Vorrunde 4 in Berlin

Sonnabend, den 30. April 2016
13:30 SG Neukölln – SV Blau-Weiß Bochum
15:00 2. Wasserball-Liga Ost: U19-Auswahl Landesgruppe Ost – SC Chemnitz
16:30 Wasserfreunde Spandau 04 – SV Blau-Weiß Bochum
18:30 Wasserfreunde Spandau 04 – SG Neukölln
20:00 2. Wasserball-Liga Ost: SG Schöneberg – SVV Plauen II

Spielstätte: Schöneberger Schwimmsporthalle, Sachsendamm 11, 10828 Berlin

Turnierleiter: Jürgen Simon
Schiedsrichter: Jörg Linhard und Leo Pekalski

Bericht : Wolfgang Philipps

11 Comments

  1. female sti symptoms how to be physician. viagra for sale Yxfhx71 jxoqet viagra class drug

  2. Thanks. Lots of facts., kamagra Yhrsfho.

  3. ohio health insurance logistics health incorporated. viagra online Ewrmajzr dzq54c masturbation and sildenafil 25 mg?

  4. cialis 5mg sagt:

    viagra patient information leaflet https://sansordonnancemd.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.