DSV98-Wasserballer kämpft gegen die Weißen Haie

Pl­atz vier fü­r DS­V-Män­ner – jetz­t gegen Ung­arn
8. April 2016
Potsdam und Plauen im Playoff-Kampf
8. April 2016
Alle anzeigen

DSV98-Wasserballer kämpft gegen die Weißen Haie

Samstag, 9.4.2016 – 17:30 Uhr, Schwimmstadion Duisburg
Deutsche Wasserball-Liga
DSV98 : White Sharks Hannover

Am kommenden Samstag, den 9.4. kommt es im Duisburger Schwimmstadion zum ersten von fünf möglichen Begegnungen des DSV98 gegen die Hannoveraner Haie in der Qualifikationsrunde zur A-Gruppe.

Durch den hart erkämpften zweiten Platz in der B-Gruppe geht es für die 98’er in den Pre-Playoffs weiter.
Im ersten Spiel in der best-of-five Serie trifft das Debski-Team auf den siebten der A-Gruppe: die White-Sharks-Hannover e.V.. D
Jetzt geht es in die entscheidende Phase der Bundesliga Saison 2015/2016.

Eine erste Standortbestimmung wird erwartet, wenn das ebenfalls recht junge Team der 98’er auf die Talenthochburg der Niedersachsen trifft, die seit mehreren Jahren
In der ersten Partie der best-of-five-Serie haben sich die Debski-Schützlinge dabei im heimischen Schwimmstadion zu bewähren. Die Duisburger erwarten am Samstag ein starkes Konterspiel der Gäste und haben sich darauf entsprechend vorbereitet. Gegen die A-Gruppen-Vertreter SV Krefeld 72 und Bayer Uerdingen wurden in den Ferien erfolgreiche Trainingsspiele absolviert, Videos aus Spielen der White Sharks wurden ausgewertet.

Kapitän Sven Wies findet dennoch, dass die Vorbereitungsphase nicht ganz optimal verlaufen ist: „Wir hatten in der Osterpause einige Ausfälle zu verkraften, so dass das Training sicher nicht optimal gelaufen ist. Immer wieder fehlten Spieler aus gesundheitlichen Gründen und ich selber bin auch erst seit einer Woche wieder im Einsatz.“
Auf Michael Werner und Lars Standke wird Trainer Marek Debski am kommenden Samstag noch nicht zurückgreifen können, beide werden aus gesundheitlichen Gründen noch pausieren müssen. Während Center Michael Werner sich noch wegen einer Muskelverletzung aus den vorangegangenen Spielen schonen muss, fällt Routinier Lars Standke wegen eines Infektes vermutlich ebenfalls noch aus.
„Gegen die White Sharks werden wir im ersten Spiel sehen, was wir ausrichten können. Selbstverständlich wollen wir das Spiel – und am besten die Serie – gewinnen, auch wenn uns die konterstarken Mannschaften nicht so liegen. Oberstes Ziel ist allerdings für uns weiterhin nicht abzusteigen. Mit einem möglichen Aufstieg in die A-Gruppe hätten wir unser Ziel vorzeitig erreicht – aber das wird ganz sicher schwierig, denn die Hannoveraner sind ein sehr eingespieltes Team, das taktisch außerdem sehr klug agiert. Wir werden aber unser Bestes geben und sind selber auch gespannt darauf wie wir uns gegen einen Vertreter der A-Gruppe im Wettkampf schlagen.“

Das Rahmenprogramm mit Snacks und Getränken startet im Duisburger Schwimmstadion bereits um 16:30 Uhr, kommt also vorbei und feuert uns an! Wir freuen uns auf euch!

Link zur Facebook-Veranstaltung:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.