Weissinger verzichtet auf Schenkel
13. März 2016
Ein Viertel Wasserball ist beim Spitzenreiter einfach zu wenig
13. März 2016
Alle anzeigen

Drei Heimsiege am vorletzten Spieltag

Drei Heimsiege brachten die Sonnabendpartien in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL: Der OSC Potsdam legte beim 22:6-Erfolg gegen den Tabellensechsten SV Weiden nicht nur ein Schützenfest hin, sondern tütete auch vorzeitig den ersten Platz in der Hauptrundengruppe B ein. Hinter den Brandenburgern ist die SG Neukölln durch einen 9:7-Derbysieg gegen den SC Wedding auf Rang zwei der Tabelle vorgerückt. Ganze neun Tore brachte in der unteren Tabellenhälfte das Süd-Derby zwischen dem SC Neustadt und dem SV Cannstatt, wo die Pfälzer durch einen 6:3-Heimerfolg den fünften Platz vorzeitig sicherstellen konnten. Am Sonntag trifft der Duisburger SV 98 in einer Nachholpartie auf den Tabellennachbarn SC Wedding (14:30 Uhr, Schwimmstadion).

Deutsche Wasserball-Liga 2015/2016

Ansetzungen und Resultate Wochenende

Sonnabend, den 12. März 2016
18:00 OSC Potsdam – SV Weiden 22:6 (3:4, 7:0, 6:0, 6:2)
18:00 SC Neustadt – SV Cannstatt 6:3 (1:1, 2:0, 3:2, 0:0)
18:00 SG Neukölln – SC Wedding 9:7 (3:2, 4:2, 1:1, 1:2)

Sonntag, den 13. März 2016
14:30 Duisburger SV 98 – SC Wedding (Schwimmstadion)

Tabellenstand Gruppe B

1. OSC Potsdam 174:107 22:4
2. SG Neukölln 128:110 18:8
3. Duisburger SV 98 (N) 114:87 16:8
4. SC Wedding 114:83 14:10
5. SC Neustadt 112:109 14:12
6. SV Weiden 115:132 10:16
7. SV Cannstatt 89:115 5:19
8. SC Wasserfreunde Fulda (N) 87:188 1:23

Die ersten Vier der B-Gruppe spielen gegen Platz fünf bis acht der A-Gruppe um die Play-off-Plätze fünf bis acht.

Top 10 Torschützenliste (beide Gruppen)

1. Aleksandar Radovic (Waspo 98 Hannover) 45
2. Paul Schüler (ASC Duisburg) 42
3. Luka Kolar (SC Neustadt) 35
4. Sean Ryder (SV Weiden) 32
5. Marek Marek (SG Neukölln) 31
6. Julian Julian (ASC Duisburg) 29
6. Reiko Zech (SG Neuköllln) 29
8. Mehdi Marzouki (Wasserfreunde Spandau 04) 28
8. Pere Estrany Esforzado (Waspo 98 Hannover 28
10. Jonas Reinhart (White Sharks Hannover) 27
10. Peter Karteszi (SVV Plauen) 27
10. David Horvath (SC Wasserfreunde Fulda) 27

Kommende Partien

Mittwoch, den 16. März 2016
19:00 SV Cannstatt – SC Wasserfreunde Fulda (Inselbad Untertürkheim)

Sonnabend, den 19. März 2016
16:00 Duisburger SV 98 – OSC Potsdam (Schwimmstadion)
16:00 SC Wasserfreunde Fulda – SC Neustadt (Sportbad Ziehers)
16:00 SC Wedding – SV Cannstatt (Kombibad Seestraße)
16:00 SV Weiden – SG Neukölln (Thermenwelt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.