Frohes Neues Jahr
1. Januar 2016
Wasserball im Blickpunkt der Sporthistorie
4. Januar 2016
Alle anzeigen

Erster U-19 Lehrgang in Hannover

Die Europameisterschaft der U19-Junioren in Alphen (Niederlande/11. bis 18. September) lockt, doch erst einmal steht die Qualifikation an: Auf Deutschlands Wasserball-Nachwuchs der Jahrgänge 1997 wartet vom 6. bis 10. Januar in Hannover der erste Lehrgang des langen EM-Jahres. Der Betreuerstab wird im Olympiastützpunkt am Maschsee unter Führung von Nachwuchsbundestrainer André Laube (Potsdam) bei dieser ersten großen Sichtung mit mehreren Tests und großer Besetzung 27 Aktive aus 15 Vereinen in Augenschein nehmen, darunter gleich zehn Aktive der White Sharks Hannover.

Hatten bei den jüngsten U17-Europameisterschaften nach Reformen des Wettkampfkalenders zuletzt jeweils die „graden“ Jahrgänge 1996 und 1998 an vorderster Front gestanden, letztere im vergangenen sogar mit dem Wasserballturnier bei den ersten Europaspielen in Baku (Aserbaidschan), ist im U19-Bereich weiterhin der „ungrade“ Jahrgang für die Zusammensetzung der Teams federführend. Damit werden beim Saisonhöhepunkt auch einige Nachwuchskräfte des deutschen Spitzenwasserballs im kommenden Sommer ihr erstes großes Championat erleben.

Gesucht wird in dem Aktivenkreis jeweils ein 13er-Aufgebot. Erstes Ziel ist auf dem Weg zu dem 16-Nationen-Turnier in Alphen ist allerdings erst einmal wieder die EM-Qualifikation, die vom 4. bis 8. Mai an noch unbekannter Stelle stattfinden wird. Diese kann durch ein Stolperstein sein, wie vor Jahresfrist im 1998er-Jahrgang sogar die Niederlande trotz Heimvorteils erfahren mussten. Der anvisierte Saisonhöhepunkt steht dann erst im September in der Provinz Südholland an. Ziel ist dort der Sprung unter die ersten Acht und die Qualifikation zur U20-Weltmeisterschaft – dort war der deutsche Nachwuchs zuletzt im Jahre 2007 vertreten gewesen.

Team Deutschland

Dustin Bauch, Alexander Bayer, Philipp Dolff, Konstantin Hüppe, Wolf Moog, Oliver Nawrat, Rafael Nawrat, Jonas Reinhart, Lukas Rolko, Vincent Winkler (alle White Sharks Hannover), Ben Boffen, Frederik Neber, Ben Reibel (jeweils SV Bayer 08 Uerdingen), Thilo Popp, Gabriel Satanovsky, Dennis Strelezkij (OSC Potsdam), Tomi Tadin (Wasserfreunde Spandau 04), Finn Dörries (SG Neukölln), Josef Immermann (SC Wedding), Gian-Marco Serio (SVV Plauen), Sebastian Vollmer (SV Krefeld 72), Efstratios Manolakis (ASC Duisburg), Robin Toth (SC Aqua Köln), Simeon Martus (SGW Leimen/Mannheim), Konstantinos Sopiadis (SSV Esslingen), Filip Zugic (SV Cannstatt) und Benjamin Flammersberger (SV Würzburg 05)

André Laube (Bundestrainer Nachwuchs)
Stefan Pieske (Assistenztrainer)
Martin Nestler (Manager)
Mathias Dietze (Physiotherapeut)

Terminplan erste Saisonphase

06.01. – 10.01.2016 Lehrgang inkl. Tests in Hannover
14.01. – 17.01.2016 Lehrgang in Krefeld
18.03. – 23.03.2016 Lehrgang in ???
27.04. – 01.05.2016 Lehrgang in ???
04.05. – 08.05.2016 EM-Qualifikation in ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.