Plauen im Viertelfinale
30. November 2015
Bayer Herren im Viertelfinale
30. November 2015
Alle anzeigen

DSV98 ist qualifiziert

VIERTELFINALE, wir sind qualifiziert!

Mit einem Sieg gegen die ambitionierten Süd-Vertreter des SV Ludwigsburg setzten sich die Männer um Marek Debski am heutigen Abend durch und ziehen in das Viertelfinale der stärksten 8 Teams ein, das am 30.01.2016 zur Austragung kommen wird.

Mit dem Spielverlauf war Trainer Marek Debski nicht zufrieden. Unnötig spannend haben es dabei nicht nur seine Schützlinge gemacht, sondern auch mit der Leistung des international erfahrenen Schiedsrichtergespanns haderte er: „Leider wurden Zweikämpfe viel zu oft und zu früh unterbunden und unnötig viele Hinausstellungen haben das Spiel eher hektischer gemacht, als für Entspannung gesorgt. Wir hätten natürlich deutlicher gewinnen müssen aber das war heute nicht möglich.“

Alles was zählt ist allerdings der Sieg und Einzug in die nächste Pokalrunde. Angesichts einiger fehlender Spieler war die Aufgabe gegen die sehr engagiert agierende Schwaben gar nicht so leicht.
Marek Debski musste dabei auch auf einige Stammspieler verzichten, so laboriert Christian Theis an einem Infekt, Tom Graue war beruflich im Einsatz, Michael Werner und Lars Standke waren familiär verhindert und auch Mihael Petrov musste nach Verletzung noch geschont werden.

Jetzt warten wir gespannt auf die Auslosung des Viertelfinales, die am 5. Dezember erfolgen wird.

Deutscher Wasserball-Pokal
SV Ludwigsburg : DSV98
14:18

Viertelergebnisse: 3:6, 3:4, 4:4, 4:4
Persönliche Fehler: 16:13

Aufstellung DSV98 (Tore in Klammern):
1. Tomislav Bujas
2. Sven Wies (2)
3. Frederic Schüring (4)
4. Erik Wedekind
5. Ben Brauer
6. Lars Wendel (3)
7. Mihael Petrov
8. Nils Elsenpeter (1)
9. Ulf C. Ranta (2)
10. Niclas Becker (4)
11. Bartosz Szymanski (1)
12. Wojciech Leszek (1)
13. Marius Glasmacher

Trainer: Marek Debksi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.