DSV98 startet souverän in die Bundesliga Saison 2015/16

Torfestival zum Saisonauftakt
25. Oktober 2015
Haien fehlt letzter Biss
26. Oktober 2015
Alle anzeigen

DSV98 startet souverän in die Bundesliga Saison 2015/16

Der Aufsteiger ist in der ersten Partie vor heimischen Publikum auf die SG Neukölln Berlin getroffen. Die Jungs von der Wedau konnten diese Aufgabe mit einem 8 zu 5 Sieg bewältigen.
Es wurde den zahlreich anwesenden Zuschauern eine spannende Partie geboten, bei denen die Heimmannschaft zu keiner Zeit im Rückstand gewesen ist.

Trotzdem der DSV 98 durch eine Tätigkeit von Niclas Becker 4 Minuten in Unterzahl spielen musste, konnte die SG Neukölln Berlin keinen Treffer landen.

Trainer Marek Debski ist mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „Die Leistung der Mannschaft war stark, eine clevere Abwehrleistung hat uns besonders in den 4 Minuten Unterzahl den Sieg gebracht. Tomislav Bujas hat auch heute wieder, wie im Spiel gegen Neustadt, geglänzt.
Auch im Angriff ließ sich eine Steigerung zum letzten Spiel erkennen, wir waren vorne nicht mehr ganz so unkoordiniert wie in den zahlreichen Trainingsspielen. Zusammengefasst bin ich stolz darauf, dass wir uns heute die „Big -Points“ geholt haben.“

Kapitän Sven Wies: „Wir haben dieses Spiel eindeutig dank unserer starken Abwehrleistung gewonnen. Wir waren sehr konzentriert bei der Sache und haben die taktischen Anweisungen unseres Trainers umgesetzt. Aus dem Spiel können wir sicherlich mitnehmen, dass wir jeden Gegner Zuhause schlagen können, wenn wir konzentriert spielen und unser Potenzial abrufen.

Viertelergebnisse: 2:1, 2:1,1:2,3:1

Aufstellung (Tore in Klammern): Tomislav Bujas – Wies, Sven; Schüring Frederic(1); Wedekind, Erik(1); Brauer, Ben; Wendel, Lars; Petrov, Mihael(2); Elsenpeter, Nils ; Werner, Michael; Becker, Niclas; Standke, Lars(1); Leszek, Wojciech(1); Theis, Christian (2);

Spieler des Tages: Mihael Petrov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.