The European Games begin:
13. Juni 2015
Blitz und Donner vertreiben Poseidon aus dem Wasser
14. Juni 2015
Alle anzeigen

Endspurt unter freiem Himmel

Am kommenden Samstagabend, 13. Juni 2015, beginnt nun auch offiziell die Freibadsaison für die Wasserballer der SG Stadtwerke München. Im ersten der an den nächsten drei Samstagen stattfindenden Heimspiele im Münchner Dantebad trifft die Mannschaft von Spielertrainer Ivan Mikić auf den 1. BSC Pforzheim.

Bei drei noch ausstehenden Spielen steht die Mannschaft aus München aktuell auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz. Die erstplatzierten Wasserballer aus Fulda wären rein rechnerisch noch einzuholen, aber das wäre wohl zu viel des Guten für die Münchner, die bisher eine hervorragende Saison spielen. Platz 2 haben die Jungs um Torwart Robert Idel jedoch fest im Blick. Idel weiß: „Wenn wir zwei unserer drei Spiele gewinnen, sind wir Zweiter. Denn der aktuelle Zweitplatziertöe aus Würzburg hat einen Punkt Vorsprung auf uns, aber bei nur noch einem ausstehenden Spiel der Würzburger, ausgerechnet gegen Tabellenführer Fulda, haben wir es selbst in der Hand, egal ob Würzburg das Spiel gewinnt oder nicht.“ Spielertrainer Mikić interessieren die Rechenkünste seines Torwarts herzlich wenig: „Wir haben noch drei Heimspiele, die wollen wir alle gewinnen, egal zu welchem Zeitpunkt wir Zweiter sein können oder nicht. Wir spielen eine super Saison und das wollen wir bis zur letzten Spielminute dieser Saison auch so beibehalten.“

Vor knapp 4 Wochen sind die Münchner Wasserballer mit Sack und Pack von ihrem Trainingsstandort in der Olympia-Schwimmhalle ins Dantebad umgezogen. „Bei Sonnenschein unter freiem Himmel zu trainieren ist einfach traumhaft“, schwärmt Centerverteidiger Felix Ottke. Die Sonne ließ dieses Jahr jedoch etwas länger auf sich warten, sodass vor allem die südeuropäerische Fraktion des Teams zu Beginn des Freibadtrainings am liebsten in Wetsuits trainiert hätte. Mit konstanten Temperaturen über 20 Grad und dem Ende der Ferienzeit kann Spielertrainer Mikić im Training und für die anstehenden Spiele auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, was auch das gesamte Umfeld der Mannschaft zuversichtlich für eine Topplatzierung am Ende der Saison stimmt.

Über die Unterstützung der treuen Fans freut sich die Mannschaft natürlich auch im Dantebad, wo man einen sonnigen Samstag im Freibad mit einem spannenden Wasserballspiel ausklingen lassen kann.

Die nächsten Heimspiele:
Samstag, 13. Juni 2015, 18:00 Uhr
SG Stadtwerke München – 1. BSC Pforzheim

Samstag, 20. Juni 2015, 18:00 Uhr
SG Stadtwerke München – Erster Frankfurter SC

Samstag, 27. Juni 2015, 18:00 Uhr
SG Stadtwerke München – VfB Friedberg

1 Comment

  1. Pgdjwurat sagt:

    I was in reality itching to get some wager some well-to-do on some sports matches that are phenomenon fitting now. I wanted to allow in you guys know that I did find what I ruminate on to be the kindest site in the USA.
    If you poverty to confound in on the spirit, verify it out: gambling online for real money

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.