Saison-Abschluss: Krefeld fährt zum Platzierungsturnier

Letzter Pflichttermin für Plauener Wasserballer
21. Mai 2015
Erstes Freibadspiel für Poseidon Hamburg
21. Mai 2015
Alle anzeigen

Saison-Abschluss: Krefeld fährt zum Platzierungsturnier

Dem Sieger des Turniers beim Gastgeber und lokalen Nachbarn SV Bayer Uerdingen winkt das internationale Parkett

Nachdem die SVK zuletzt mit einer sehr starken Leistung vor heimischer Kulisse gegen den Rekordmeister Spandau Berlin im Playoff-Viertelfinale aufgelaufen war, fährt das Team um Trainer Thomas Huber sehr selbst bewusst am kommenden Wochenende zum Platzierungsturnier beim Krefelder Nachbarn SV Bayer Uerdingen an den Waldsee.
Klares Ziel ist es, den 5. Platz zu erzielen. Dies würde gleichzeitig die Qualifikation für die LEN Trophy bedeuten, was mit der Europa League im Profifußball vergleichbar ist. Sollte es den Männern von der Palmstraße tatsächlich gelingen, beide Spiele beim Platzierungsturnier zu gewinnen, würde ein nächstes Kapitel in der Vereinsgeschichte geschrieben werden.
Bis dahin ist es aber noch ein anspruchsvoller Weg. Denn in der ersten Partie trifft die SVK am Sonnabend ab 16:30 Uhr gegen den Gastgeber SV Bayer Uerdingen. Dieses Lokalderby gab es bereits in den Pre-Playoffs in der vergangenen Bundesliga-Saison zu sehen. Damals lieferten sich beide Mannschaften einen spannenden Schlagabtausch vor vollen Rängen und einer atemberaubenden Kulisse und machten gemeinsam Werbung für den Wasserballsport. Am Ende hatte der SV Bayer Uerdingen die Nase vorn.
Bei einem Sieg würde die SVK auf den Gewinner aus der Parallelpartie zwischen den White Sharks Hannover und dem SVV Plauen stoßen. Grundsätzlich sind alle vier Teams leistungstechnisch auf Augenhöhe einzuschätzen. Es werden also sicherlich knappe und sehr spannende Partien.
Trainer Thomas Huber schaut optimistisch Richtung Turnier: „wir werden komplett auflaufen können und sind hochmotiviert. Ich rechne uns schon gute Chancen auf den 5. Platz aus. Wichtig ist, dass wir eine ähnlich gute Leistung, wie gegen Spandau im ersten Spiel abrufen. Dann ist alles drin. Mein Team wird noch einmal alles geben.“
Routinier und Kapitän Lukas Stöffges ist auch topmotiviert: „zwar sind wir letztlich erwartungsgemäß gegen Spandau aus den Playoffs geflogen, doch wollen wir in unseren beiden letzten Saisonspielen noch einmal mit Vollgas bis ans Limit gehen. Einerseits ist es ein prima Test für die kommende Saison und andererseits winkt mit einer etwaigen Teilnahme an der LEN-Trophy noch ein internationales Schmankerl.“
Es kann also losgehen zum großen Saisonendspurt. Gespielt wird in der Traglufthalle am Waldsee am kommenden Samstag und Sonntag.

Spiel 1 Sa 23.05.2015 16:30 SV Bayer Uerdingen 08 – SV Krefeld 72
Spiel 2 Sa 23.05.2015 18:00 SVV Plauen – White Sharks Hannover
Spiel um Platz 7 So 24.05.2015 11:30 Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
Spiel Platz 5 So 24.05.2015 13:00 Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.