Tabellenführung behauptet
18. Mai 2015
Halbfinale: Esslingen empfängt Spandau 04
18. Mai 2015
Alle anzeigen

Bayer-Damen marschieren ins Finale

Mit zwei deutlichen Siegen gegen SV Nikar Heidelberg haben die Bayer-Damen am Wochenende das Finalticket für die diesjährige DWL Frauen Saison gelöst. Auf einen 16:8 (0:4; 1:2; 3:5; 4:5) Auswärtssieg am Donnerstag ließen die „Seidenstadt-Girls“ am Samstag einen 14:6 (4:2; 5:2; 2:0; 3:2) Heimsieg folgen.
In beiden Partien waren die Uerdingerinnen erneut von Beginn an die Spiel bestimmende Mannschaft und es kam zu keiner Zeit Zweifel daran auf, wer die Best of three Serie für sich entscheiden würde. Eindrucksvoll meldete sich vor allem die Japanerin Shino Magariyama zurück. Nach einem längeren Aufenthalt in der Heimat ist sie nun wieder zum Team gestoßen und sicherte sich prompt am Samstag den Titel der „Spielerin des Tages“.
Im Finale trifft die Werkssieben erstmals seit drei Jahren wieder auf Erzrivalen BW Bochum. Die Spielerinnen aus der Ruhrmetropole konnten sich im Halbfinale gegen den letztjährigen Finalisten Hannoverscher SV durchsetzen. Dabei brauchten sie aber die volle Distanz von drei Spielen. Nach einer knappen Niederlage in Hannover konnten die Bochumerinnen die Serie mit zwei Heimsiegen noch zu ihren Gunsten drehen.
Torschützinnen am Donnerstag:
Claudia Blomenkamp, Shino Magariyama (je 5), Claudia Kern (4), Julia Eggert (2)
Torschützinnen am Samstag:
Claudia Kern (5), Claudia Blomenkamp (3), Belén Vosseberg (2), Shino Magariyama, Sophia Eggert, Anja Seyfert, Hannah Szabo (je 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.