16 Spielerinnen in der Vorbereitung auf das Niederlande-Spiel – Verebelyi erstmals dabei

Final Six in Barcelona: Tickets on Sale
4. April 2015
OSC-Wasserballer auf Tour
6. April 2015
Alle anzeigen

16 Spielerinnen in der Vorbereitung auf das Niederlande-Spiel – Verebelyi erstmals dabei

Mit Blöcken aus Krefeld, Heidelberg, Bochum und Chemnitz geht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in das letzte Weltliga-Spiel der laufenden Saison, das am 21. April in Hamburg ansteht. Hier trifft die DSV-Auswahl in der Europa-Gruppe B auf den Spitzenreiter und amtierenden Vize-Europameister Niederlande, wobei sich die Auswahl von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) bereits am Sonnabend in der Hansestadt treffen wird. Das Anschwimmen in der Schwimmhalle Inselpark steigt wie berichtet um 19:30 Uhr.

Neu dabei ist erstmals die noch dem Jahrgang 1999 angehörende Chemnitzerin Jamie Verebelyi nach den guten Eindrücken beim U17-Qualifikationsturnier in Zagreb (Kroatien). Im Anschluss an den ebenfalls in Hamburg stattfindenden U17-Lehrgang stoßen am Sonntag zudem Nadine Hartwig, Victoria Fischer (beide SC Chemnitz) und Meike Weber (SV Nikar Heidelberg) zu der Auswahl dazu. Karten für die Begegnung können wie gewohnt unter http://www.dsv.de/wasserball/nationalmannschaft/tickets/ online vorbestellt werden.

Wasserball-Team Deutschland

Claudia Blomenkamp, Anja Seyfert, Claudia Kern, Belen Vosseberg (alle SV Bayer 08 Uerdingen), Felicitas Saurusajtis, Lilian Adamski, Linn Freisewinkel (SV Blau-Weiß Bochum), Luise Zimmermann, Sina van der Bosch, Nadja Kreis (SV Nikar Heidelberg), Jule Lißner, Jamie Verebelyi (SC Chemnitz) und Carmen Gelse (Waspo 98 Hannover)

Ab Sonntagnachmittag: Nadine Hartwig,Victoria Fischer (beide SC Chemitz) und Meike Weber (SV Nikar Heidelberg)

Trainer: Milos Sekulic
Assistenztrainer: Petar Trbojevic
Physiotherapeut: Nils Schmitt
Teammanager : Heike Khalil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.