Waspo siegt im Spitzenspiel und holt Rang zwei
31. März 2015
Bundesliga demnächst nur noch mit zwölf Vereinen?
1. April 2015
Alle anzeigen

Hildesheim und Neukölln erstmals im U17-Halbfinale

Im Halbfinale der U17-Bundesliga wird es zwei „neue“ Namen geben: Bei den heutigen Rückspielen in den Viertelfinalduellen der Play-offs setzen sich neben dem Titelverteidiger White Sharks Hannover und dem OSC Potsdam erstmals der SC Hellas-99 Hildesheim und die SG Neukölln durch und stehen damit erstmals seit Einführung dieses Wettkampfformats unter den letzten Vier. B-Gruppen-Vertreter SG Neukölln konnte dabei im Berliner Derby den Vorjahresfinalisten Wasserfreunde Spandau 04 ausschalten. In den am 18. April startenden Halbfinalduellen treffen die White Sharks Hannover damit auf die SG Neukölln, während sich der OSC Potsdam mit dem SC Hellas-99 Hildesheim duelliert.

U17-Bundesliga 2014/2015

Viertelfinale Play-offs

Resultate Hinspiele

Sonnabend, den 21. März 2015
14:00 SG Neukölln – Wasserfreunde Spandau 04 7:4 (2:0, 1:2, 2:2, 2:0)
14:00 SV Bayer 08 Uerdingen – OSC Potsdam 6:8 (3:2, 1:1, 2:2, 0:3)
17:00 Düsseldorfer SC – White Sharks Hannover 2:34 (0:6, 1:11, 1:9, 0:8)
18:00 SVV Plauen – SC Hellas-99 Hildesheim 12:12 (4:2, 4:2, 2:1, 2:7)

Resultate Rückspiele

Sonnabend, den 28. März 2015
16:30 SC Hellas-99 Hildesheim – SVV Plauen 15:8 (3:1, 1:2, 6:4, 5:1)
18:00 White Sharks Hannover – Düsseldorfer SC 23:4 (7:0, 4:1, 6:0, 6:3)
18:00 OSC Potsdam – SV Bayer 08 Uerdingen 21:7 (6:2, 5:2, 6.1, 4:2)
18:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SG Neukölln 2:9 (0:2, 1:2, 0:2, 1:3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.