OSC mit souveränem Auftritt ins U17-Bundesliga-Halbfinale

European Aquatics Championships in Glasgow 2018 will co-ordinate with other sports to create more interest across Europe
30. März 2015
OSC zeigt bei 7:9-Niederlage gegen Plauen zwei Gesichter
30. März 2015
Alle anzeigen

OSC mit souveränem Auftritt ins U17-Bundesliga-Halbfinale

Wasserball-Nachwuchs lässt Bayer Uerdingen daheim keine Chance/Vorbereitung in Szeged

Die U17-Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam stehen im Halbfinale des nationalen Wettbewerbs um die deutsche Meisterschaft. Damit sind die Potsdamer der einzige Verein, der seit der Einführung der U17-Bundesliga vor drei Jahren immer den Sprung in den Kreis der besten vier Teams Deutschlands geschafft hat. Erstmals konnten die SG Neukölln und der SC Hellas-99 Hildesheim das Ticket fürs Halbfinale lösen. Der amtierende deutsche Meister dieser Altersklasse White Sharks Hannover komplettiert das Feld im Medaillenkampf.

Mit einer souveränen Vorstellung im Viertelfinal-Rückspiel gegen den SV Bayer Uerdingen 08 am Sonnabend im Brauhausberg-Bad machte der OSC das Weiterkommen perfekt. Nachdem die Potsdamer sich vor Wochenfrist beim 8:6 in Uerdingen noch sehr schwer taten, ließen sie daheim nichts anbrennen und siegten schließlich 21:7 (6:2, 5:2, 6:1, 4:2).

„Das war deutlich agiler und engagierter als im Hinspiel“, lobte Trainer André Laube seine Schützlinge, wobei er vor allem die Leistung von Torhüter Tobias Knüttel hervorhob, der eine Reihe hochkarätiger Bayer-Chancen vereitelte und für Sicherheit in der Defensive sorgte. „Durch die frühe Führung konnten wir gut durchwechseln und hatten immer frische Leute im Wasser.“ So verteilten sich auch die Treffer gleich auf acht Spieler. Bester Werfer war Center Daniel Reimer mit sechs Toren, gefolgt von Thilo Popp und Sascha Seifert (je 3), Niklas Karossa, Florenz Korbel, Lu Meo Ulrich, Alexander Schwarze (je 2) sowie Jos Schermer (1).

Sehr früh konnte sich Reimer auf der zentralen Position durchsetzen und das 1:0 erzielen. Nach raschem Ausgleich sorgten Treffer von Korbel, Popp und Reimer für ein komfortables 4:1. Noch im ersten Viertel legten Seifert und Karossa zum 6:2 nach. In einem kontrollierten Spiel setzte sich der OSC zur Halbzeitpause durch Ulrich, Schwarze, Reimer, Seifert und Popp auf 11:4 ab.

Nach dem Seitenwechsel behielt der von über 100 Zuschauern gefeierte OSC die Oberhand und legte weitere zehn Treffer nach. Im dritten Viertel trafen Ulrich, Korbel, Reimer, Karossa, Seifert und Schermer. Im etwas holprigen letzten Abschnitt erzielten Schwarze, Reimer (2) und Karossa die Treffer zum 21:7-Endstand.

Mit einem achttägigen Trainingslager ab Oster-Sonntag bereitet sich das OSC-Team im ungarischen Szeged nun intensiv auf die Halbfinal-Partien gegen den SC Hellas-99 Hildesheim vor. Im Hinspiel müssen die Laube-Jungs am 18. April auswärts ran, eine Woche später empfangen die Potsdamer Hildesheim am Brauhausberg.

Potsdam: Torhüter Tobias Knüttel, Roman Woelky, Sascha Seifert (3), Sascha Ufnal, Jared Böhmert, Jos Schermer (1), Niklas Karossa (2), Florenz Korbel (2), Noah Natzke, Thilo Popp (3), Daniel Reimer (6), Lu Meo Ulrich (2), Alexander Schwarze (2)

U17-Bundesliga 2014/2015

Viertelfinale Play-offs – Hinspiele

Sonnabend, den 21. März 2015
14:00 SG Neukölln – Wasserfreunde Spandau 04 7:4 (2:0, 1:2, 2:2, 2:0)
14:00 SV Bayer 08 Uerdingen – OSC Potsdam 6:8 (3:2, 1:1, 2:2, 0:3)
17:00 Düsseldorfer SC – White Sharks Hannover 2:34 (0:6, 1:11, 1:9, 0:8)
18:00 SVV Plauen – SC Hellas-99 Hildesheim 12:12 (4:2, 4:2, 2:1, 2:7)

Viertelfinale Play-Offs – Rückspiele

Sonnabend, den 28. März 2015
16:30 SC Hellas-99 Hildesheim – SVV Plauen 15:8 (3:1, 1:2, 6:4, 5:1)
18:00 White Sharks Hannover – Düsseldorfer SC 23:4 (7:0, 4:1, 6:0, 6:3)
18:00 OSC Potsdam – SV Bayer 08 Uerdingen 21:7 (6:2, 5:2, 6:1, 4:2)
18:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SG Neukölln 2:9 (0:2, 1:2, 0:2, 1:3)

Paarungen Play-Offs – Halbfinale

18.4. + 25.4. White Sharks Hannover – SG Neukölln

18.4. + 25.4. OSC Potsdam – SC Hellas-99 Hildesheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.