Neun Magdeburger bei der Auswahl auf verlorenem Posten

Deutscher Durchmarsch auf Malta
15. März 2015
Klarer 17:2 -Sieg gegen HTB62
15. März 2015
Alle anzeigen

Neun Magdeburger bei der Auswahl auf verlorenem Posten

WUM verliert deutlich mit 5:13 (1:3; 1:2; 1:5; 2:3)

Das Spiel der Magdeburger Wasserballer gegen die U19-Auswahl der Landesgruppe Ost am Samstag, 14.03.15, in Berlin ist schnell erzählt. WUM Trainer Holger Dammbrück standen für das Match gerade einmal neun einsatzfähige Spieler zur Verfügung. Damit hatten sie gegen die Auswahlmannschaft um Trainer Stephan Pieske keine Chance und verloren klar mit 5:13. Auch wenn sich die Magdeburger mit allen Kräften gegen die Niederlage wehrten, ohne eine entsprechende Anzahl an Auswechselspielern kann man ein Spiel nicht gewinnen. Bleibt nur zu hoffen, dass am nächsten Samstag im Heimspiel gegen die HSG TH Leipzig wieder ausreichend Spieler zur Verfügung stehen, denn dann kann und darf es keine Ausreden mehr geben. Will man das Saisonziel mit maximal Platz fünf der Tabelle erreichen, zählen nur noch Siege und Punkte, zumal die noch folgenden Mannschaften alle spielerisch zumindest auf Augenhöhe mit den Magdeburgern sind.

Hintergrund:
Nächstes WUM-Spiel in der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost:
Samstag, 21.03.2015, 18.00 Uhr WUM –HSG TH Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.