Wasserballturnier in Dornberg
3. März 2015
Nachholpartie für Bayer-Herren
4. März 2015
Alle anzeigen

„Seidenstadt-Girls“ wollen den Pott

Am kommenden Wochenende treffen sich vier Damen- und vier Herrenteams der deutschen Wasserballelite in Potsdam um ihren jeweiligen Pokalsieger 2015 zu ermitteln. Die 1.Damenmannschaft des SV Bayer 08 geht dabei in der weiblichen Konkurrenz als Favorit ins Rennen.
Das Team um Mannschaftsführerin Claudia Blomenkamp wird am Samstagnachmittag im Halbfinale auf den SV Nikar Heidelberg treffen. Der Halbfinalgegner ist außerdem das Team, welches in der laufenden Bundesligasaison bisher das knappste Ergebnis gegen die Uerdingerinnen erreichen konnte. Dennoch wäre ein Scheitern im Semifinale wohl eher eine faustdicke Überraschung. Sollte alles nach Plan laufen trifft das Team vom Waldsee dann am Sonntag im Finale auf den Sieger der Partie zwischen dem ETV Hamburg und SV Blau Weiss Bochum.
Das Ziel der „Seidenstadt-Girls“ ist dabei klar definiert. Mit dem Pokalsieg soll der Grundstein für ein weiteres Double aus Pokalsieg und Meisterschaft gelegt werden.
Bei den Herren wird das Turnier leider ohne Uerdinger Beteiligung ablaufen. Gastgeber OSC Potsdam hatte die Bayer-Herren im Viertelfinale besiegen können und wird sich mit den Teams von Waspo Hannover, SSV Esslingen und den WF Spandau 04 um den Pokaltitel der Männer streiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.